Die 8 besten Subwoofer-Verstärker im Jahr 2022

Diese Woche sind wir auf der Suche nach einem anständigen Monoblock-Verstärker, der den Titel des besten Subwoofer-Verstärkers für diejenigen trägt, die es laut mögen.

Wenn Sie einen Subwoofer installieren möchten, insbesondere in Ihrem Auto, benötigen Sie einen Verstärker mit einem speziellen Subwoofer-Anschluss. Das, oder eine Mono-Subwoofer-Option, die ein Einkanal-Signal sendet, geeignet für ein einzelnes Subwoofer-Lautsprecherdesign.

Die meisten werksseitig eingebauten Verstärker in Autos sind für die Nutzung von Radios und Freisprecheinrichtungen ausgelegt. Sie bieten zwar ein leistungsfähiges Upgrade, aber ohne die notwendigen Anschlüsse ist ein Subwoofer in den meisten Fällen nicht möglich.

Die Leistung Ihrer Lautsprecher hängt in hohem Maße von den Möglichkeiten Ihres Verstärkers ab. Sehen wir uns also an, welche Möglichkeiten es gibt, um Ihren Subwoofer mit der nötigen Leistung zu versorgen, damit er die von uns geliebten tiefen Dezibel erzeugen kann.

Die besten 3 Empfehlungen

Unsere Top 3 Empfehlungen
Best Overall

RIOT 1100 Watt, Mosfet

  • 1 hoher und 1 niedriger Ausgangskanal.
  • Tiefpass-Weichenfilter.
  • Variable Eingangssteuerung.

Klick hier

Premium Quality

PIONEER pio GM-D8704 Klasse FD

  • 1 hoher und 1 niedriger Ausgangskanal.
  • Tiefpass-Weichenfilter.
  • Variable Eingangssteuerung.

Klick hier

Great value

Rockford Fosgate R250X1 Prime

  • 1 hoher und 1 niedriger Ausgangskanal.
  • Tiefpass-Weichenfilter.
  • Variable Eingangssteuerung.

Klick hier


Sehen Sie die besten Subwoofer-Verstärker Unten

1. RIOT 1100 Watt, Mosfet

RIOT 1100 Watt, Mosfet

Unser Eröffnungsmodell stammt von den Ingenieuren von Boss, die ein oder zwei Dinge über Autolautsprecher und Audio wissen, da sie einige der meistverkauften Autolautsprecherdesigns auf dem Markt herstellen.

Das Verstärkermodell Riot ist eine Einkanal-Mono-Subwoofer-Option, die speziell für die Versorgung Ihres Subwoofers entwickelt wurde. Er ist eine leistungsstarke Option, die 1100 Watt Spitzenleistung an 2 Ohm an Ihren Subbass-Lautsprecher abgeben kann.

Stattdessen kann er alternativ auch eine Spitzenleistung von 550 Watt an 4 Ohm liefern, was ihn zu einer vielseitigen Option für die Anwendung in Ihrem Auto macht.

Es ist einfach, einen Subwoofer-Verstärker der Klasse A/B in Ihr Auto einzubauen, der gut konzipiert und einfach aufgebaut ist. Er ist mit einer Taste zur Bassanhebung und einem Regler für die Tiefpassfrequenz ausgestattet. Sie können die Bässe ein wenig anpassen und sicherstellen, dass keine hochfrequenten Töne an Ihren Subwoofer gesendet werden, um eine maximale Audioeffizienz zu erreichen.

Es hat ein robustes und kompaktes Design, misst 9,1 Zoll mal 10,4 Zoll mit einer Höhe von 2,3 Zoll. Er profitiert von einer MOSFET-Stromversorgung, die für eine optimale Leistung mit hohem Wirkungsgrad sorgt. Es ist durch eine Schaltungsanpassung gegen Kurzschluss geschützt und verfügt über einen variablen Eingangspegelregler, wodurch es perfekt für Ihr Auto geeignet ist.

Vorteile:
+ 1 hoher und 1 niedriger Ausgangskanal.
+ Tiefpass-Weichenfilter.
+ Variable Eingangssteuerung.

Warum wir es mochten - Es ist gut gebaut, einfach in Ihrem Auto zu installieren und bietet 2 separate Einzelkanaloptionen. Er eignet sich für Subwoofer mit niedriger Impedanz oder hoher Impedanz. Der Boost-Knopf ist eine nette Spielerei für alle, die gerne den Bass spüren, besonders wenn sie im Auto fahren.

2. PIONEER pio GM-D8704 Klasse FD

PIONEER pio GM-D8704 Klasse FD

Pioneer ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Audiogeräte. Es ist immer eine zuverlässige Wahl, egal ob Sie einen Verstärker, einen Lautsprecher oder einen Subwoofer suchen. Es ist auch eine gute Option für einen Sub-Verstärker, was dieses ausgezeichnete Produkt ist.

Der GM-D8704 ist ein 4-Kanal-Verstärker, der in einem kompakten, robusten Gehäuse untergebracht ist. Dank seiner geringen Größe lässt er sich leicht installieren. Es bedeutet auch, dass es versteckt werden kann, wenn es in einem Auto verwendet werden soll.

Was den Klang betrifft, so erfüllt dieses Produkt alle Anforderungen. Er sorgt dafür, dass Ihr Subwoofer eine kristallklare, verzerrungsfreie Leistung liefert. Mit einer maximalen Leistung von 1.400 Watt bietet er außerdem eine hohe Belastbarkeit. Auch bei längerem Gebrauch bleibt er kühl und überhitzt sich nicht.

Vorteile:
+ Vier Kanäle
+ 1.400 W maximale Leistung
+ Langlebig und kompakt
+ Überhitzt nicht
+ Einfache Konnektivität

Warum er uns gefiel - Er ist ein effektiver kleiner Subverstärker, der einfach zu installieren ist und eine gute Leistung bietet. Auch die Klangqualität ist hervorragend, wie man es von Pioneer erwartet.

3. Rockford Fosgate R250X1 Prime

Rockford Fosgate R250X1 Prime

Der nächste auf unserer Liste ist ein hervorragender Sub-Amp von Rockford Fosgate. Es handelt sich um ein Einkanalgerät, für das es sich lohnt, mehr Geld auszugeben, wenn Sie eine erstklassige Qualität wünschen.

Trotz seiner Abmessungen von nur 14,5" x 10,3" x 4,3" ist dies ein äußerst robustes kleines Gerät. Das liegt an dem Gusseisen, aus dem er hergestellt ist. Dieses Gerät ist nahezu unzerstörbar.

Auch in puncto Belastbarkeit macht er eine gute Figur. Er hat eine RMS-Leistung von 150 W bei 4 Ohm und 250 W bei 2 Ohm. Wenn Sie 8"- oder 10"-Subwoofer haben, die an 4 Ohm betrieben werden, können Sie beide gleichzeitig über diesen Verstärker betreiben.

Eine wichtige Funktion ist die 'Remote Punch Level Control'. Diese Technik ermöglicht eine optimale Audioleistung, da sie sich an die Akustik in Ihrem Auto anpasst.

Vorteile:
+ Dauerhaft
+ Gute Belastbarkeit
+ Fernsteuerung des Punch-Pegels
+ Einfache Installation
+ Premium-Verstärker

Warum es uns gefallen hat - Wenn Sie bereit sind, ein wenig mehr für einen Premium-Sub-Verstärker für Ihr Auto auszugeben, dann können Sie mit diesem hervorragenden Produkt nichts falsch machen.

4. Alpine MRV-M500

Alpine MRV-M500

Nun zu einem anderen führenden Industriegiganten, Alpine, für eine großartige Alternative, die mit den besten von ihnen konkurriert.

Dieser Verstärker ist preislich konkurrenzfähig und verfügt über die meisten der oben genannten Spezifikationen, so dass er dem Rockford Fosgate in nichts nachsteht. Er hat einen 500-Watt-Spitzenwert RMS-Kanal an 2 Ohm oder 300 Watt an 4 Ohm.

Außerdem wurde er kürzlich zu einem Modell der Klasse D mit einem 40 % kleineren Fahrgestell aktualisiert. Die Schaltung ist so konzipiert, dass Überhitzung und Kurzschlüsse ausgeschlossen sind. Es verfügt jetzt über eine neue Klemmenabdeckung zum Einrasten, die eine besonders einfache Installation ermöglicht.

Dieser Subwoofer-Verstärker verfügt über Eingänge auf Lautsprecherebene, die kein Fernbedienungskabel erfordern, da der Verstärker über einen eingebauten Line-Output-Converter (LOC) verfügt und die erforderliche Spannung automatisch erkennen und entsprechend anpassen kann.

Vorteile:
+ 500w @2/ 300w @ 4
+ Klasse-D-Verstärkung.
+ Preislich wettbewerbsfähig.

Warum es uns gefallen hat - Es ist super-kompakt und gut verarbeitet. Es ist eine vielseitige Option, die den meisten Anforderungen gerecht wird. Er ist nicht der druckvollste Subwoofer-Verstärker auf dem Markt, aber die Töne haben eine große Wärme, und das ist für uns ein wichtiger Faktor.

5. Rockville 4000 Watt

Rockville 4000 Watt

Das 4000-Watt-Modell von Rockville ist eine großartige Lösung mit hoher Ausgangsleistung, die Ihrem Subwoofer-Verstärker einen echten Wumms verleiht.

Es ist eine weitere Mosfet-gespeiste Option mit einem kompakten Gehäuse. Dieser Subwoofer-Verstärker ist ein Hochleistungsmodell, das bis zu 2000 Watt über einen einzelnen Kanal mit einer Impedanz von 2 Ohm oder 1200 Peak RMS über eine 4-Ohm-Leitung liefert.

Es handelt sich um einen ausgereiften D-Klasse-Verstärker mit hochwertigen Optokopplern. Er verfügt über eine vollständige IC-gesteuerte Schutzschaltung, wobei der Unterspannungsschutz auf 10 Volt und der Überspannungsschutz auf 16 Volt eingestellt ist.

Dieser Verstärker verfügt über ein robustes Gehäuse, ist CEA-konform und weist trotz seiner hohen Leistung eine Verzerrung von weniger als 1 % auf.

Er verfügt über eine voll einstellbare Frequenzweiche mit 12 dB/Oktave, einen Schalter zur Phasensteuerung und einen Tiefpassfilter, der von 50 Hz bis 250 Hz reicht, sowie einen proprietären Subsonic-Filter, der zwischen 15 Hz und 55 Hz einstellbar ist.

Der Subwoofer-Verstärker ist mit einem fernbedienbaren Subwoofer-Bassregler für die Armaturenbrettmontage ausgestattet, mit dem Sie die Klangregelung nach Ihren Wünschen einstellen können. Sie können ihn auch stummschalten, und er profitiert vom Delay Soft Start System des Unternehmens, um zu verhindern, dass Ihre Lautsprecher durchbrennen.

Zum Lieferumfang gehören ein ausführliches Handbuch und das gesamte erforderliche Montagezubehör, einschließlich der Schrauben.

Vorteile:

+ Leistungsstark.
+ Einstellbare Frequenzweiche und Trittschallfilter.
+ Bass-Equalizer Dashboard-Fernbedienung mit Mute-Funktion.
+ Stromkreisschutz und verzögerter Sanftanlauf.

Warum es uns gefallen hat - Es ist unglaublich effizient und profitiert von einer ausgeklügelten Technik. Dadurch kann es enorme Mengen an Energie abgeben. Aber es hat nicht die typischen problematischen Schaltungsnachteile, die mit Hochleistungsgeräten verbunden sind.

6. MTX Audio TNP212D2

MTX Audio TNP212D2

Als Nächstes haben wir eine Subwoofer-Verstärker-Kombination ausgewählt, die Ihnen die Suche nach kompatiblen Optionen ersparen könnte, um ein perfektes Audiosystem zu schaffen. Der TNP212D2 aus der Terminator-Serie von MTX Audio ist ein Dual-Subwoofer für den Kofferraumeinbau, der mit dem passenden Verstärker geliefert wird.

Lassen Sie uns zunächst über die Subs selbst sprechen. Es handelt sich um ein gut verarbeitetes Paar 12-Zoll-Lautsprecher mit einem robusten, geschlossenen Gehäuse aus mitteldichter Faserplatte und Teppichboden.

Die Treiberkomponenten sind effizient, und die Membranen sind steif und flexibel genug, um auch Subbass-Frequenzen zu bewältigen. Sie liefern jeweils 200 Watt Spitzenleistung (RMS), zusammen also 400 Watt Maximalleistung.

Der Verstärker bietet genau das; er verfügt über eine variable Hoch- und Tieffrequenzweiche zur Entzerrung und kann auch an durchschnittliche Radiolautsprecher angeschlossen werden, so dass er auch im Auto eingesetzt werden kann

Vorteile:
+ Doppeltes Subwoofer- und Verstärker-Set.
+ 400 Watt Spitzenleistung RMS.
+ Einfache Installation.

Warum wir sie mochten - Sie sind robust und könnten die einfachste und beste Lösung für diejenigen sein, die ein bisschen mehr Bassdefinition suchen, ohne das Wissen und die Erfahrung zu haben, ihr Set-up selbst zu bauen.

7. Ignite Audio Mono Block

Ignite Audio Mono-Block

Als Nächstes haben wir eine erschwingliche, schnörkellose Option, die sich durch einfache Installation und Bedienung auszeichnet.

Es handelt sich um einen weiteren hochwertigen Class-D-Verstärker, der ähnlich wie der Rockville, den wir bereits unter die Lupe genommen haben, eine sehr hohe Ausgangsleistung bietet.

Er ist ein Subwoofer-Verstärker mit 4000 Watt Spitzenleistung und einer Belastbarkeit von 750 Watt an 1 Ohm, 530 Watt an 2 Ohm und 530 Watt oder 300 Watt an 4 Ohm.

Es zeichnet sich durch eine hochwertige, solide Konstruktion aus und wird mit einer minimalistischen, am Armaturenbrett montierten Fernbedienung geliefert, die lediglich über einen Lautstärkeregler verfügt. Dadurch werden die Basspegel gedämpft, da sie für einen hervorragenden Klang maximiert werden. Dieser Verstärker hat kompakte Abmessungen, die Ihnen mehr Spielraum bei der Entscheidung geben, wo Sie ihn in Ihrem Auto unterbringen.

Dieser Verstärker ist mit optimierten Schaltkreisen ausgestattet, die eine gute Leistung und eine klare Klangqualität erzeugen. Er profitiert von fortschrittlichen Überhitzungsfunktionen, die ihn zuverlässig machen. Er hat einen guten Rauschabstand und eine hohe Empfindlichkeit, die es ihm ermöglicht, auch schwache Eingangssignale gut zu verstärken.

Vorteile:
+ Gut konstruiert.
+ D Klassenverstärker.
+ Optimierte Schaltungen.
+ Geringe Empfindlichkeit.

Warum wir ihn mochten - Er ist eine weitere preisgünstige Endstufenoption mit zuverlässiger Schaltung und effizienter Leistung. Außerdem hat er kompakte Abmessungen für Ihr Auto.

8. Sound Storm LOPRO10 Verstärkt

Sound Storm LOPRO10 Verstärkt

Unsere letzte Auswahl ist etwas ganz anderes und eine fantastische Lösung als Auto-Verstärker, wo etwas benötigt wird, das einen kleineren Raum bedient. Der LOPRO10 von Sound Storm ist ein schlanker Subwoofer mit integriertem Verstärker für eine der einfachsten Installationen auf dem Markt.

Er verfügt über eine Mosfet-Stromversorgung, die seine Leistung durch eine geringere Gate-Drain-Rückkopplungskapazität und ein schnelleres Schaltvermögen verbessert.

Er ist gut verarbeitet, der Subwoofer verfügt über einen 12-Zoll-Lautsprechertreiber, der eine großartige Ansprache hat. Er ist mit einem Tiefpassfilter ausgestattet, der die richtigen Frequenzen an den Subwoofer weiterleitet und für einen hervorragenden Klang im Auto sorgt.

Es verfügt über Hochpegel-Eingänge für nicht-traditionelle Cinch-Lautsprecher sowie Niederpegel-Eingänge (Cinch) und kann direkt an Ihr werkseitig eingebautes Radio angeschlossen werden.

Er verfügt über einen variablen Boost, so dass Sie Ihren Bass-EQ erneut anpassen können, bis Sie zufrieden sind.

Vorteile:
+ Sub mit eingebautem Verstärker für exzellenten Klang im Auto.
+ Hoch-/Niedrigpegel-Eingänge.
+ Variable Bassanhebung.

Warum wir es mochten - Es handelt sich um eine einfache Sub-Lösung, die einen eigenen Verstärker in sich birgt, viel Platz spart und für exzellenten Car Audio und Power sorgt.

Subwoofer Verstärker Einkaufsführer

Die Beschaffung von Verstärkern kann schwierig sein, da viele von uns unsicher sind, wenn es um Konfigurationen und Impedanzen geht. Wenn man dann noch einen ganzen Haufen verwirrender Fachausdrücke hinzufügt, kann man sich schnell überfordert fühlen.

Um die Dinge zu klären, tauchen wir in die Terminologie der Lautsprecherverstärker ein. Das sollte Ihnen helfen, das Marketinggerede zu durchschauen und genau das zu finden, was Sie brauchen.

Was bedeutet Mosfet-Stromversorgung?

Mosfet ist die Abkürzung für Metal Oxide Semiconductor Field-Effect Transistor (Metall-Oxid-Halbleiter-Feldeffekt-Transistor), der in einem Mosfet-Netzteil zum Einsatz kommt. Dadurch ist es in der Lage, das Schwanken zwischen Vollleitung und Nichtleitung zu bewältigen, was letztlich zu einer besseren Ausgangsleistung und Effizienz führt.

Der Leistungsaufbau ähnelt einer V-Form und wird manchmal auch als V-Set oder V-Mosfet bezeichnet. Sie wurden erstmals in den 1970er Jahren kommerziell genutzt und haben einige Vorteile.

Sie arbeiten schneller, sind leistungsfähiger und ihre Transitfrequenz ist besser. Das bedeutet, dass sie eine einfachere Form des Kurzschlussschutzes benötigen und weniger anfällig für Ausfälle oder Sekundärprobleme sind.

Sie können höhere Transientenströme besser bewältigen, ohne dass es zu einem Beta-Drop kommt (die Hauptursache für Verzerrungen aufgrund von Stromabflüssen), und benötigen viel kleinere Treibertransistoren, um zu funktionieren. Das bedeutet, dass sie auch in kleineren Anwendungen eingesetzt werden können. Außerdem schalten sie die Geräte schneller ab, wodurch Crossover-Verzerrungen vermieden werden.

Was bedeutet RMS?

RMS steht für Route Mean Square, eine mathematische Berechnung des Mittelwerts (der Durchschnitt, der sich aus der Division der Summe der Zahlen durch die Gesamtzahl der Terme ergibt) einer Reihe von quadratischen Zahlen.

Einfach ausgedrückt, beschreibt dies den maximalen Spitzenpegel der Ausgangsleistung, den ein Verstärker in einem einzigen Sekundenbruchteil für den lautesten Teil eines Liedes erzeugen kann. Dies bezieht sich nicht auf die maximale konstante Ausgangsleistung, die in der Regel viel niedriger ist.

Verstärkerklassen

Vielleicht haben Sie schon bemerkt, dass Verstärker mit einem oder zwei Buchstaben klassifiziert werden, aber es wird Sie vielleicht überraschen, dass dies nicht bedeutet, dass sie in alphabetischer Reihenfolge am besten bis am schlechtesten sind oder umgekehrt.

Das liegt daran, dass es sich nicht um ein Benotungssystem handelt. Die Buchstaben sind vielmehr ein Hinweis darauf, wie effizient ihre Wellenfunktion ist.

Alle Verstärker leiten durch Wellenformen. Ein Klasse-A-Verstärker leitet über 360 Grad einer Wellenform. Das bedeutet, dass bei einer Single-Ended-Konstruktion die Wahrscheinlichkeit eines Hintergrundbrummens geringer ist, da die Verzerrungswerte reduziert werden. Sie funktionieren nach dem Push/Pull-Prinzip, wobei sich 2 Ausgänge den positiven und negativen Teil eines Wellenzyklus teilen.

Ein A-Klasse-Verstärker benötigt im Wesentlichen einen hohen Strom, der kontinuierlich fließt, auch wenn keine Ausgangsleistung vorhanden ist. Dadurch erhalten Sie eine hohe Audioqualität, weshalb sie von denjenigen, die Audioqualität zu schätzen wissen, oft gelobt werden, was aber leider bedeutet, dass sie ständig leiten müssen.

Durch ständiges Leiten werden große Mengen an Energie verschwendet, die in Wärme umgewandelt wird. Die Ablagerungen können zu Überhitzungsproblemen führen. Die Schaltung für einen A-Klasse-Verstärker erfordert auch ein vergleichsweise viel größeres Gehäuse.

Ein Verstärker der Klasse B verfügt über die gleiche Gegentaktfunktionalität, stellt aber sicher, dass immer nur die Hälfte der Geräte arbeitet, die jeweils einen 180-Grad-Teil der 360-Grad-Welle abdecken.

Dies ist effizienter und führt zu weniger Streuverlusten, aber es entsteht eine nominale Verzögerung zwischen den beiden Verstärkern.

Deshalb gibt es immer mehr Modelle der Klasse A/B auf dem Markt, die im Wesentlichen eine Kombination aus beiden Methoden darstellen und die Effizienz noch ein wenig steigern.

Es gibt auch Lautsprecher der Klassen G und H, die wir hier auslassen, da sie für diesen Artikel irrelevant sind.

D-Class-Verstärker sind die effizientesten auf dem Markt und daher wohl auch die besten. Dies liegt daran, dass sie die angeschlossenen Geräte schnell zwischen einem ein- und einem ausgeschalteten Zustand hin- und herbewegen können. Durch die Möglichkeit des Leerlaufs kann der Stromverbrauch optimal genutzt werden.

Sie können aufgrund ihrer Konstruktionsmerkmale eine viel höhere Leistung erbringen und sind auch weniger anfällig für Überhitzungsprobleme. Sie können auch in einem viel kleineren Gehäuse untergebracht werden, was sie zu einer kompakten Option macht und Ihnen mehr Auswahl und Freiheit beim Einbau in Ihr Auto gibt.

Schlussfolgerung

Sie können keinen Subwoofer ohne den richtigen Verstärker für diese Aufgabe installieren. Ein Monoblock mit einem Kanal ist eine sinnvolle Lösung, und glücklicherweise gibt es eine Fülle von leistungsfähigen Modellen zur Auswahl.

Den richtigen Verstärker für Ihren Subwoofer zu finden, kann schwierig sein, wenn Sie sich nicht mit dem Fachjargon auskennen. Wir hoffen, dass unser Leitfaden, auch wenn er sehr technisch ist, etwas Licht ins Dunkel gebracht hat. Und hoffentlich finden Sie das richtige Audiosystem für Sie.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie im Internet nach Videos mit Installationsanleitungen für den Selbsteinbau suchen und bei Bedarf einen Fachmann damit beauftragen, um sicherzustellen, dass Sie das beste Audiosystem erhalten.

Wir haben eine anständige Auswahl an Optionen zusammengestellt, um eine Reihe von Bedürfnissen zu befriedigen und vertrauen darauf, dass wir alle unsere Grundlagen mit unserer großen Auswahl abgedeckt haben werden. Wir sind zuversichtlich, dass wir einige der besten verfügbaren Geräte ausgewählt haben und wünschen Ihnen viel Glück bei der Suche nach dem perfekten Aggregat für Ihre Arbeit.

Experten-Tipp

Beurteilen Sie einen Verstärker niemals nach seinem brandneuen Subwoofer. Ein Subwoofer benötigt eine Einspielzeit von 3-4 Stunden. Wenn auch Sie einen Subwoofer kaufen möchten, können Sie sich in unseren Artikeln über Auto-Subwoofer inspirieren lassen.

Wussten Sie schon

Manche Leute glauben, dass das D in D-Class-Verstärkern für digital steht, aber das ist nichts weiter als eine falsche Bezeichnung. Tatsächlich war es nur logischerweise der nächste verfügbare Buchstabe, weil die C-Klasse bereits besetzt war und von Verstärkern verwendet wurde, die nicht für den Audiobereich konstruiert sind.

Wenn Ihnen diese Rezension von Music Critic gefallen hat, hinterlassen Sie bitte eine positive Bewertung:

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%
[vc_separator