Top 10 der besten Solid-State-Verstärker

Trotz ihrer steinigen Vergangenheit erfreuen sich Solid-State-Verstärker und Solid-State-Combo-Verstärker zunehmender Beliebtheit und haben den schlechten Ruf, den sie sich in der Vergangenheit erworben haben, abgelegt. Solid-State-Verstärker sind zweifelsohne eine weitaus bessere Technologie. Um ein Modell zu besitzen, das es wirklich mit einem Röhrenverstärker aufnehmen konnte, musste man bis vor kurzem über ein beträchtliches Bankguthaben verfügen.

Dank der modernen technologischen Fortschritte und der Senkung der Herstellungskosten gibt es heute viele Low-Watt-Verstärker von führenden Marken wie Fender, Marshall, Roland, Orange und Boss, die wirklich in der Lage sind, einen vergleichbaren, warmen Sound zu liefern. Einige von ihnen gehen sogar noch einen Schritt weiter, um mit den neuesten digitalen Musiktrends Schritt zu halten, und bieten Android-kompatible Apps und herunterladbare Software an.

Im Folgenden haben wir die aktuellen Top Ten der Wettbewerber auf der Grundlage der allgemeinen Meinung und unserer eigenen Meinung geprüft und empfohlen.

Die besten 3 Empfehlungen
Unsere Top 3 Empfehlungen
Roland JC-40 Jazz Chorus Fender Mustang I V2 Blackstar IDCORE40

Klick hier

Klick hier

Klick hier

  • Strapazierfähige, solide Konstruktion für Langlebigkeit.
  • Enthält innovative Verbesserungen für den modernen Einsatz von akustischen und elektrischen Gitarren.
  • Liefert satten, unnachahmlichen Klang.
  • Nur 7,6 x 15,5 x 14,5 Zoll - super tragbar.
  • 17 Verstärkerstimmen und 24 integrierte Effekte. Für den Einsatz in einer Vielzahl von Genres
  • Enthält Ableton Live Lite 8, die DAW-Software Fender Edition und die Software-Apps AmpliTube Fender LE Edition für Mac und PC zum Aufnehmen von Musik und zum Jammen und Spielen
  • Super breiter Stereoklang.
  • verfügt über einen Mini-USB-Anschluss.
  • Kann gut mit niedrigen Registern umgehen.

Klick hier

Klick hier

Klick hier


Siehe die beste Solid State Amp unten

1. Roland JC-40 Jazz Chorus

Roland JC-40 Jazz Chorus Gitarren Combo Verstärker

Der Roland JC-40 ist ein Jazz Chorus Solid-State Combo Amplifier. Der Roland Jazz Chorus ist im Wesentlichen eine verkleinerte Version (40 Watt) des Roland JC-120 Jazz Chorus, der in den letzten 40 Jahren wohl den Maßstab für saubere E-Gitarrensounds gesetzt hat und von einer Reihe von Profis wie James Hetfield verwendet wurde. Er ist mit der gleichen Fülle von Onboard-Effekten für den modernen E-Gitarristen ausgestattet und produziert den gleichen unverwechselbaren JC-Clean-Ton wie sein geschätzter, wattstarker Vorgänger.

Zusätzlich bietet der Roland Jazz Chorus JC-40 einen echten Stereoeingang zur Leistungssteigerung bei der Verwendung von Effektpedalen und anderen Verstärkermodellierungs- und Effektgeräten. Schauen wir uns die Regler an: 3-Band-EQ, Reverb, Speed, Depth, Bright, Volume, Vib/Chorus und ein FX-Loop-Schalter.

Der Roland JC-40 Jazz Chorus-Verstärker enthält zwei einzelne Endstufen, die die Onboard-Effekte in Stereo betreiben und so für einen durchdringenden Sound auf der Bühne sorgen. Neben seinem Markenzeichen, dem Dimensional Space Chorus-Effekt, verfügt er über aktualisierte Effekte wie ein erneuertes Vibrato und Reverb, eine eingebaute Verzerrung und einzigartige Chorus-Funktionen, um die Bedürfnisse der heutigen Spieler zu erfüllen. Verkauft für $ 599,99 eine solide Investition für einen guten Jazz-Verstärker.

Vorteile:
+ Strapazierfähige, solide Konstruktion für Langlebigkeit.
+ Enthält innovative Verbesserungen für den modernen Einsatz von akustischen und elektrischen Gitarren.
+ Liefert satten, unnachahmlichen Klang.

Warum wir ihn mochten - Dieser Solid-State-Combo bietet Sounds, die dem Industriestandard entsprechen, ohne dass man mehrere Verstärker verwenden muss.

2. Fender Mustang I V2

Fender Mustang I V2

Ein großartiger Solid-State-Verstärker von einem integralen Branchenriesen. Fender stellt seit 1946 kontinuierlich Instrumente und Instrumentenzubehör her und hat die Entwicklung des Produktdesigns mitgestaltet. Sie erzeugen den unverwechselbaren Fender-Ton und sind mit einer Fülle von eingebauten Effekten ausgestattet. Mit den 17 Amp-Voice-Einstellungen des Mustang können Akustik- oder E-Gitarristen von einem authentischen Röhrenverstärker-Ton bis hin zu modernen, einzigartigen Sounds spielen.

Der Verstärker kann auch über USB mit der inspirierenden Fender FUSE Software verbunden werden, die es dem Spieler ermöglicht, jeden Sound farblich an seine individuellen Vorlieben anzupassen und so die voreingestellten Soundoptionen um eine Tonne zu erweitern. Sie sprechen moderne Abspielgeräte an und bieten eine Kompatibilität, die mit der aktuellen Musiktechnologie Schritt hält. Er ist kompakt, aber kraftvoll und mit 119,99 $ sehr preisgünstig.

Vorteile:
+ Nur 7,6 x 15,5 x 14,5 Zoll - super tragbar.
+ 17 Verstärkerstimmen und 24 integrierte Effekte. Für den Einsatz in einer Vielzahl von Genres
+ Enthält Ableton Live Lite 8, die DAW-Software Fender Edition und die Software-Apps AmpliTube Fender LE Edition für Mac und PC zum Aufnehmen von Musik und zum Jammen und Spielen

Warum es uns gefallen hat - USB-Anschluss und DAW-Software-Optionen bieten dem Spieler unendliche Möglichkeiten, was die künstlerische Freiheit betrifft.

3. Blackstar IDCORE40

Blackstar IDCORE40

Dieser vielseitige, programmierbare Combo-Verstärker ist das Ergebnis von 7 Jahren technischer Forschung und verfeinerter Produktentwicklung durch die Firma Blackstar, die ursprünglich von ehemaligen Marshall-Mitarbeitern gegründet wurde. Obwohl sie mit ihren 11 Jahren noch relativ neu in der Musikbranche sind, haben sie bereits eine Reihe von Verstärkerserien produziert. Die ID-Serie ist ein zeitgemäßer Digitalverstärker für moderne Akustik- und E-Gitarristen. Angemessene Lautstärkepegel für einen so kleinen, aber leistungsstarken Übungsverstärker. Er verfügt über 6 Voice Control-Einstellungen: Clean Warm, Clean Bright, Crunch, Super Crunch, Overdrive 1 und 2, die in Verbindung mit dem charakteristischen ISF-Regler verwendet werden können, um den gewünschten individuellen Ton zu finden.

Dieser Blackstar Combo-Verstärker erzeugt speicherbare Effekte in Studioqualität. Zu den 12 Effekten gehören Standard-Modulation, Delay und Reverb. Es hat einen praktischen Stereo-MP3/Line-Eingang, so dass Sie Ihre Lieblingssongs anschließen können, um mit Ihren Studio-Kopfhörern zu jammen und Ihre Powerchords zu perfektionieren, ohne jemanden zu stören. Nur 199,99 $.

Vorteile:
+ Super breiter Stereoklang.
+ verfügt über einen Mini-USB-Anschluss.
+ Kann gut mit niedrigen Registern umgehen.

Warum wir ihn mochten - Der Verstärker verfügt über die typischen intuitiven Regler-Presets, bietet aber auch digitale Programmfunktionen.

4. Boss KTN-50 Katana

Boss KTN-50 Katana

Die Katana-Serie trägt den gleichen Namen wie das majestätische japanische Samurai-Schwert und präsentiert Gitarrenverstärker mit Crafted Tones, die der Präzision und Kunstfertigkeit entsprechen, die das historische Schwert in der japanischen Kultur symbolisiert. Über Generationen hinweg perfektioniert und mit dem gleichen Entwicklungsprozess wie der bekannte Waza-Verstärker, sind sie Ausdruck des Anspruchs von BOSS, den ultimativen "Rock-Sound" zu liefern.

Der BOSS KTN-50 verfügt über fünf Einstellungen: Clean, Crunch, Lead, Brown (abgeleitet vom Waza-Verstärker) und Acoustic. Fachmännisch hergestellt und sorgfältig abgestimmt, repräsentieren sie wahre Handwerkskunst und bieten bahnbrechende Verbesserungsfunktionen für moderne Gitarristen mit elektrischen oder akustischen Gitarren. Das Boss Katana liefert eine unschlagbare Bandbreite an außergewöhnlichen Sounds und ist dank seiner schnellen Anschlagsdynamik ideal für Live-Performances und hochwertige Heimaufnahmen. Mit der einfachen Auswahl zwischen 0,5, 25 und 50 Watt Leistung sowie einem Standby-Modus kann er überraschend aufgedreht oder auf Schlafzimmerniveau gespielt werden. Er verfügt über 2 Preset-Kanäle mit einer Panel-Einstellung und bietet integrierten Zugriff auf 55 BOSS-Effekte über die kostenlose BOSS Tone Studio Editor-Software. Auch 199,99 $.

Vorteile:
+ Innovative Leistungssteuerung.
+ Speichern Sie bis zu 15 verschiedene Effekte.
+ Leicht zurückzusetzen!

Warum wir es mochten - Es bietet tiefgehende, vollständig anpassbare Sounds mit seiner einfachen, herunterladbaren Software, die eine App für mobile Geräte enthält, die Zugang zur Online-Community mit Tutorials, Patch-Sharing und mehr bietet.

5. Marshall Code 25

Marshall Code 25

Er bietet eine Vielzahl von Clean-Sound-Optionen sowie Vintage Crunches und moderne High Gains zum Mischen und Anpassen, die dann durch eine Auswahl von Cabinet-Simulationen geleitet werden können. Es bietet eine Auswahl von 24 Effekten, die zu einem vielseitigen Produkt-Setup kombiniert werden können.

Die 14 Vorverstärker-Sounds leisten fantastische Arbeit bei der Nachahmung aller Klassiker, die Sie erwarten würden, wie z. B. der JTM45, der JCM800 und der legendäre Silver Jubilee, ein äußerst authentisches Modell von Marshals Erbe, alle in einem 10-Zoll-Gehäuse mit 25 Watt Leistung untergebracht. Wie andere digitale Solid-State-Gitarrenverstärker verfügt er über einen USB-Direkteingang für Home-Recording-Möglichkeiten. Durch seine winzige Größe ist es ein ideales Gerät für Busking, aber auch für kleine Heimstudios geeignet. Der Preis von $249,00 bietet eine Vielzahl von FX-Kombinationen, ohne die Bank zu sprengen.

Vorteile:
+ 4 Endstufenmodelle, 14 Vorverstärker, 8 Boxenmodelle und 100 Voreinstellungen.
+ Kann über Bluetooth-Technologie oder USB-Eingang angeschlossen werden.
+ Fernsteuerung über die Marshall Gateway Software

Warum wir es mochten - Es gibt Musikern die Möglichkeit, ihren persönlichen Geschmack durch einfache Anpassung der Voreinstellungen zu treffen.

6. Orange Crush Pix CR12

Orange Crush Pix CR12

Dieser kompakte 12-Watt-6-Zoll-Lautsprecher beweist, dass gute Dinge wirklich in kleinen Paketen kommen können. Obwohl er keine High-Tech-Ausstattung hat, wie einige der digitalen Solid-State-Gitarrenverstärker, die wir bisher getestet haben, hat dieses winzige Kunststück der Herstellung eine ganz schöne Wucht. Manchmal können mehrere Onboard-Effekte überwältigend sein. Die meisten Solid-State-Verstärker mit komplexen Effekten kosten in der Regel extra, und Sie können am Ende für mehr als 50 Töne bezahlen, die Sie kaum jemals verwenden werden, nur um den einen zu bekommen, den Sie wollten. Das Orange Crush ist einfach und nicht zu vergessen, erschwinglich.

Die 3-Band-EQ-Einstellungen (Höhen, Mitten und Bässe) sowie die Overdrive- und Gain-Regler machen es zum Kinderspiel, einen tollen Ton zum Üben zu finden. Man kann tolle dreckige und super Fuzz-Sounds erzielen. Orange-Verstärker haben ihren eigenen, einzigartigen Klang. Er ist so leicht, dass er sich ideal als Reise-Übungsverstärker für Anfänger und Profis eignet. Mit seinem leuchtend orangefarbenen Gehäuse und dem Korbgeflecht-Gitter zeigt er den berühmten Retro-Look, für den Orange Verstärker bekannt sind. Erstaunliche Lautstärke aus einem Miniaturverstärker, der nur 99,00 $ kostet!

Vorteile:
+ Guter sauberer Klang.
+ Große Verzerrung.
+ Kopfhörer-Ausgang.

Warum er uns gefiel - Er sieht aus wie ein einzigartiger Vintage-Verstärker und ist für seine Größe erstaunlich laut.

7. Marshall CODE 100W

Marshall CODE 100W

Die Marshall CODE-Serie bietet eine Auswahl an beeindruckenden digitalen Verstärkermodellen, Effekten und mehr. Genau wie das oben getestete Modell 25 ist auch dieser Verstärker eine perfekte Mischung aus authentischen Marshall-Sounds und Effekten in Profiqualität, die ein facettenreiches Meisterwerk ergeben. Er verfügt über einen einzigen Eingang mit 14 Vorverstärkermodellen, 4 Endstufenmodellen, 8 Boxenmodellen, 3-Band-EQ, Gain, Volume, Modulation, Delay, Reverb, 100 Presets und 24 Effekten, von denen 5 gleichzeitig genutzt werden können.

Die klanglichen Möglichkeiten der Code-Serie sind praktisch unbegrenzt und erlauben es dem Musiker, seinen eigenen, einzigartigen Sound zu finden. Mit seiner Android-Integration ist er ein atemberaubender digitaler High-End-Verstärker, der mit 449,99 $ zwar etwas teurer ist als die 25-Watt-Version, aber definitiv mehr Leistung für Ihr Geld bietet.

Vorteile:
+ enthält einen 2-Wege-Fußschalter
+ Glänzend sauberer Kanal
+ App für Updates und Patch-Sharing

Warum wir es mochten - Es ist ein herausragendes Wunderwerk der Verstärkung, das den Bedarf an mehreren Effektpedalen ein für alle Mal eliminiert. Sie ist wirklich grenzenlos.

8. Randall RG80

Randall RG80

Das 1970 gegründete Unternehmen Randall, das schon viele einflussreiche Künstler mit Hochleistungs-Verstärkern versorgt hat, hat sein berühmtes Design um einige fantastische moderne Verbesserungen erweitert. Die neue RG-Serie bietet FET-Kombo-Transistorverstärker mit hoher Verstärkung für eine hervorragende Verzerrungsleistung über einen 12"-Lautsprecher. Ausgestattet mit einstellbarem Federhall und externem Effektweg.

Dieser Gitarrenverstärker für Metal verfügt über 3 EQs und einen Bass-Boost und Scoop. Hat einige schöne Höhen sowie großartiges Scuzz, das typisch für den Heavy-Randall-Stil ist und sich hervorragend für die Genres Heavy Metal und Punk eignet. Es hat große Lautstärkepegel bei 80 Watt Leistung und ist $ 325,00.

Vorteile:
+ 2 Kanäle.
+ straffe, schneidende Verzerrung
+ Inklusive Fußschalter
+ Gitarrenverstärker für Metal & Heavy Metal

Warum wir ihn mochten - Dieser Solid-State-Gitarrenverstärker für Metal-Spieler verfügt über einen zweiten Kanal, der eine improvisierte Heavy-Metal-Jam mit einem Freund ermöglicht.

9. Fender Mustang GT 40

Fender Mustang GT 40

Fender hat seine 70-jährige Erfahrung genutzt, um die Mustang-Serie zu bereichern. Dies ist eine äußerst vielseitige Verstärkerserie, die die absolute musikalische Kreativität eines illustren Branchenriesen fördert. Dieser neu verbesserte Solid-State-Verstärker arbeitet mit neu entwickelten Algorithmen. Im Gegensatz zu den Vorgängermodellen können Sie jetzt Effekte an jede beliebige Stelle in der Signalkette verschieben, da die Signalpfade verbessert wurden.

Mit 21 originalgetreuen, klassischen Verstärkerstimmen und über 45 verschiedenen Effekten ist es möglich, klassische Gitarrensounds nachzubilden oder einen eigenen, unverwechselbaren Sound zu kreieren. Der Lautstärkebereich macht ihn vielseitig einsetzbar, sowohl für das Üben zu Hause als auch für Gigs in verschiedenen Veranstaltungsorten. Eine großartige moderne Ergänzung ist die Fender Tone App, mit der Benutzer die neuesten Updates herunterladen, auf gespeicherte, von Künstlern erstellte Presets zugreifen und sich direkt mit anderen kreativen Musikern verbinden können. Es hat auch Bluetooth-Technologie und USB-Anschluss. Ein großartiger Solid State Gitarrenverstärker zum Preis von $249,99.

Vorteile:
+ High Fidelity.
+ Realistische Antworten.
+ Großes, vollfarbiges LCD-Display.
+ Leichtes Holzchassis.

Warum wir es mochten - Es ermöglicht dem Musiker, einen wirklich einzigartigen Klang zu erzeugen.

10. Fender Frontman 10G

Fender Frontman 10G

Dieser Solid-State-Gitarrenverstärker von Fender, unbestreitbar führend in seiner Branche, ist sehr einfach zu bedienen. Es gibt nichts Kompliziertes, so dass es perfekt für Anfänger geeignet ist. Davon abgesehen ist er ein mehr als ausreichender Profi-Praxisverstärker. Mit reaktionsschnellem Höhen- und Bassregler zur Gestaltung des klassischen Fender-Gitarrentons. Verfügt über einen ziemlich anständigen Overdrive. Er ist klein, aber leistungsstark und bietet eine ziemlich laute Verstärkung, ideal zum Proben, ohne dass die Lautstärke ohrenbetäubend ist.

Die Ästhetik erinnert an die klassischen "Blackface"-Verstärker mit ihrem silbernen Gitterstoff und den gerahmten Verstärkerknöpfen sowie dem wichtigen Fender-Verstärkerlogo. Viele kompakte Gitarrenverstärker können "blechern" oder dumpf klingen, einige wurden sogar als spielzeugähnlich beschrieben, aber Fender hat es geschafft, einen robusten, qualitativ hochwertigen 6-Zoll-Mini-Verstärker für einen sehr tragbaren Fender-Sound zu einem unglaublichen Preis von 59,99 $ zu produzieren!

Vorteile:
+ Intuitive Steuerung.
+ Studio-Kopfhörer für leises Üben.
+ Auxiliary-Eingang zum Abspielen von mp3s und anderen Medien.

Warum wir ihn mochten - Dieser Solid-State-Verstärker für elektrische oder akustische Gitarren bietet ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis für einen Solid-State-Übungsverstärker von einem renommierten Marktführer im Bereich Verstärkung.

Solid State Verstärker Einkaufsführer

Die Suche nach dem besten Solid-State-Verstärker ist für einige Neuland, vor allem für diejenigen, die immer noch an falschen Vorstellungen über die Fähigkeiten von Solid-State-Verstärkern im Vergleich zu ihren Röhren-Pendants festhalten.

E-GitarrenverstärkerDa jeder Gitarrist seine eigene Vorliebe für einen Sound hat, ist es manchmal zu einfach, nur die Band zu nehmen, die man kennt, und sich an die Presets zu halten, mit denen man vertraut ist. Natürlich hat das Genre, das Sie spielen, einen großen Einfluss auf die Entscheidungsfindung. Ein guter Jazz-Solid-State-Verstärker unterscheidet sich fast vollständig von einem hochwertigen Verzerrerverstärker. Um Ihnen bei der Auswahl eines für Sie als Spieler geeigneten Verstärkers zu helfen, finden Sie hier weitere Informationen.

Digitale Combo-Verstärker

Neuere digitale und Android-kompatible Modelle werden immer häufiger angeboten. Die führenden Marken haben eine echte Innovation auf die nächste Stufe gehoben. ein breiteres Klangspektrum eine Chance, kann aber für einen Anfänger verwirrend sein. Auch wenn die technologische Entwicklung für manche eine abschreckende Aussicht darstellt, so wirkt sie sich doch auf den Musiker aus und ermöglicht ihm, sich als Künstler weiterzuentwickeln und die Qualität seiner Musikproduktion zu verbessern.

Sie fördert auch die Konnektivität, denn einige bieten Apps für den sofortigen Zugang zur Community an, um Ideen auszutauschen und Funktionen für Effekte eingehend zu diskutieren. So können Sie besser verstehen, wie Sie den Sound an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen können. Dies ist zweifelsohne ein Schritt, der zu einer sprunghaften Entwicklung der modernen Musikindustrie führen wird. Wenn Sie keine Motivation haben, etwas anderes als kristallklare Töne zu spielen, sind sie natürlich reine Zeitverschwendung.

Was ist ein Solid State Amp?

Ein Solid-State-Verstärker ist ein Transistor-Verstärker. Er hat eine niedrige Betriebsspannung und kann mit einem geringeren Stromverbrauch betrieben werden und ist kleiner und leichter. Sie können mit komplementären symmetrischen Schaltungen arbeiten. Heutige Gitarrenverstärker werden häufig mit Siliziumtransistoren hergestellt. In den letzten zehn Jahren haben sich die Festkörperdesigns verzehnfacht. Solid-State-Gitarrenverstärker sind viel billiger in der Herstellung und zuverlässiger.

Der bestklingende Solid State Verstärker?

Die Antwort darauf hängt wirklich davon ab, ob Sie den Verstärker zum Üben zu Hause, für Live-Auftritte auf der Bühne oder zum Aufnehmen zu Hause verwenden. Idealerweise wollen Sie etwas mit ziemlich hoher Leistung für einen Auftritt, je größer der Veranstaltungsort, desto größer die Wattleistung, denn das menschliche Ohr hört nur marginale Unterschiede. 100 Watt klingen wie 50 Watt, also summieren sich die Kosten schnell.

Roland JC 40 Chorus Gitarren-Combo-VerstärkerWenn Sie beabsichtigen, Aufnahmen zu machen, lohnt es sich, die heute erhältlichen digital kompatiblen Solid-State-Verstärker zu prüfen. Die Technologie entwickelt sich rasend schnell weiter.

Schließlich gibt es so viele Marken-Gitarrenverstärker, die ihre eigenen einzigartigen Klänge und patentierten Sounds für Klang-Snobs anbieten. Die Wahl des besten Halbleiterverstärkers ist eine Frage der persönlichen Vorlieben.

Röhrenverstärker vs. Solid State Verstärker

Bei dieser Frage werden wahrscheinlich einige Trolle der Gitarrensnob-Sorte eine Augenbraue hochziehen. Röhrenverstärker ist eine Bezeichnung für Vakuumverstärker (oder Röhrenverstärker im Vereinigten Königreich). Sie enthalten Vakuumröhren, die den elektrischen Strom im Inneren steuern, der nur in eine Richtung fließen kann.

Das einfachste Beispiel für eine Vakuumröhre, die Anfang 1900 erfunden wurde, ist eine Diode. Die Elektronen werden von einer Kathode emittiert und von Anoden gesammelt, die zu einem Kontrollgitter führen. Sie benötigen in der Regel Wärmeenergie, um zu funktionieren, und werden daher heiß, wenn sie leuchten. Sie erzeugen einen unglaublich unverfälschten Clean-Ton und haben einen sehr vollen, warmen Klang. Traditionell gelten sie als die besten Halbleiterverstärker, wobei die meisten Leute ihre deutlich geringere harmonische Verzerrung bevorzugen. Sie erreichen auch einen besseren Betrieb bei hoher Leistung und hohen Frequenzen, aber wie Bob Dylan richtig sagte: "The times they are a changing"!

Einer der Hauptgründe, warum Solid-State-Verstärker in der Vergangenheit übersehen wurden, ist die Tatsache, dass billigere Gitarrenverstärker oft schlecht konstruiert waren und beim Aufdrehen unscharf oder dumpf klangen, was ihnen einen schlechten Ruf einbrachte, aber jetzt haben wir eine gut entwickelte, zuverlässige Transistortechnologie. Einige der größten Namen in der Verstärkerbranche haben diese Technologie bereits erfolgreich eingesetzt. Solid-State-Gitarrenverstärker haben bei vielen klassischen Aufnahmen eine Rolle gespielt, allerdings mit Solid-State-Gitarrenverstärkern von hoher Qualität, die bisher für die meisten Verbraucher nicht zugänglich waren.

Fender Mustang E-Gitarre Solid State AmpModerne Transistoren können integriert und als eine einzige Schaltung mit mehreren Transistoren hergestellt werden.

Sie sind weniger anfällig für Beschädigungen durch mechanische Stöße als ihre zerbrechlichen Gegenstücke aus Röhren. Das kann schwierig zu reparieren sein, besonders bei alten Modellen.

Sie sind auch besser mit ergänzenden Geräten kompatibel, da sie flexibler gestaltet sind und somit mit der Zeit und den technologischen Fortschritten Schritt halten können.

Schlussfolgerung

Wenn Sie einen Solid-State-Verstärker wegen seiner Kompaktheit und seines geringen Verbrauchs suchen, gibt es viele preiswerte Optionen, aber wenn Sie nicht nur üben, sondern auch spielen wollen, brauchen Sie etwas, das mindestens im mittleren Preissegment liegt und Ihren Anforderungen entspricht. Letztendlich wird die Zukunft der Musikwiedergabe immer mehr digital beeinflusst werden, und es gibt einige erstaunliche Produkte auf dem Markt, die ihrer Zeit immer ein wenig voraus sind - es lohnt sich also, aus der eigenen Komfortzone herauszutreten, um eine ganze Palette von Effekten zu erleben. Mit den Optionen der Solid-State-Verstärkertechnologie wird es immer einfacher, einen ganz eigenen Ton zu finden, der Ihnen einen Vorteil verschafft.

Experten-Tipp

Wenn Sie immer noch ein Röhrenprofi sind oder einfach nur an den Fähigkeiten zweifeln, die von so genannten hochwertigen Solid-State-Gitarrenverstärkern angepriesen werden. Vielleicht möchten Sie einige Hybridoptionen ausprobieren. Einige Unternehmen stellen fantastische Hybrid-Solid-State-Verstärkermodelle her, bei denen Röhrenvorverstärker und Transistortechnologie kombiniert werden. Sie kommen besser mit tiefen und hohen Frequenzen zurecht und haben den Röhrenton mit all dem Schnickschnack eines guten Halbleiterverstärkers.

Wussten Sie schon

Die Bell Telephone Laboratories gaben ihrem Transistor den Namen, indem sie das Wort trans-conductance oder transfer mit dem Wort varistor (ein variabler Widerstand) abkürzten. Ohne ihre frühe Entwicklung von Transistoren gäbe es heute keine Solid-State-Gitarrenverstärker.

Wenn Ihnen diese Rezension von Music Critic gefallen hat, hinterlassen Sie bitte eine positive Bewertung:

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%