Die 10 besten Röhrenverstärker des Jahres 2022

Röhrenverstärker sind unbestreitbar die beliebteste Wahl, wenn es darum geht, einen Verstärker für professionelle Live-Auftritte auszuwählen. Sie liefern einen satteren, tieferen Ton mit echter Tiefe und einen unvergleichlichen Clean-Sound im Vergleich zu einem Solid-State-Verstärker, der in Musikerkreisen leider einen schlechten Ruf hat. Sie formen und färben den Ton des Instruments, was für alle Gitarristen wichtig ist.

Oft werden Röhrenverstärker als die teurere Alternative zu ihren neueren Konkurrenten angesehen, aber die Senkung der Herstellungskosten und die Fortschritte auf diesem Gebiet führen zu leistungsstarken Röhrenverstärkern von führenden Marken wie Peavey, Fender und Marshall zu erschwinglichen Preisen. Obwohl es sich nicht um eine besonders moderne Technologie handelt, wurden sie unermüdlich erforscht, verfeinert und perfektioniert, was in den letzten Jahren zu einer Vielzahl schöner Modelle geführt hat.

Da es so viele auf dem Markt gibt, kann es ein bisschen wie ein Minenfeld in Bezug auf die Auswahl zu navigieren, hier ist unsere Gitarre Röhrenverstärker schreiben, was wir denken, sind die Top Ten, zusammen mit einem Kauf Führer, um die Anforderungen auf das, was die beste Röhrenverstärker, um Ihre Bedürfnisse zu verengen sein wird. Wenn Sie nach einer All-in-One-Lösung suchen, sind Modeling-Verstärker dafür hervorragend geeignet.

Die besten 3 Empfehlungen
Unsere Top 3 Empfehlungen
California Tone Research Set5 Fender Pro Junior III Marshall 2525C Mini Silver Jubilee

Klick hier

Klick hier

Klick hier

  • Einseitiges Stativdesign.
  • Tolle Sounds für Jazz, Blues oder Surf's Rock.
  • Idealer Übungs-Röhrenverstärker.
  • Lautstärkeregler von Clean zu Drive.
  • Leicht zu lesendes Bedienfeld.
  • Süße Höhen und wohltuende Tiefen.
  • Externe Lautsprecher.
  • Federhallgehäuse
  • DI-Ausgang.
  • Inklusive Fußschalter.
  • Umschaltfunktion für hohe/niedrige Leistung (von 20W auf 5W)

Klick hier

Klick hier

Klick hier


Sehen Sie sich den besten Röhrenverstärker unten an

1. California Tone Research Set5

CALIFORNIA TONE RESEARCH SET5 Röhrenverstärker

Der "California (Tone Research) SET-5" Gitarrenverstärker ist ein preiswerter 5W, A-Klasse, Vollröhren-Gitarrenverstärker. Ausgestattet mit einer 12AX7-Vorstufenröhre und einer EL84-Leistungsröhre für die reinsten Töne, die ein 8-Zoll-Lautsprecher liefern kann. Es verfügt über einen Eingang sowie über Lautstärke-, Höhen- und Bassregler. Er hat zwei 1/4-Zoll-Ausgänge für 8- und 16-Ohm-Lautsprecher. Seine Einfachheit ist wirklich eine seiner besten Eigenschaften. Das Gehäuse ist solide konstruiert, hat interne Verstärkungsfalten und eine Belüftungsöffnung, um die Kühlung zu unterstützen. Die interne Schaltung enthält hochwertige Komponenten, Glasfaserplatinen und Keramiksockel sowie eine Klangregelung, die normalerweise mit Hi-Fi-Röhrenverstärkern assoziiert wird und eine größere Flexibilität als herkömmliche Designs ermöglicht. Er bricht bei hohen Lautstärken schön auf und liefert "nackte" Töne.

Vorteile:
+ Einseitiges Stativdesign.
+ Tolle Sounds für Jazz, Blues oder Surf's Rock.
+ Idealer Übungs-Röhrenverstärker.

Warum wir ihn mochten - Er ist ein benutzerfreundlicher, erschwinglicher Röhrenverstärker, der Gitarristen mit hochwertigen Verstärker-Sounds zum Üben und Spielen in kleineren Räumen versorgt.

2. Fender Pro Junior III

Fender Pro Junior III Gitarren-Röhrenverstärker

Die Verstärker der Fender Hot Rod-Serie liefern den einzigartigen, unverwechselbaren Fender-Ton. Diese kleinen Röhrenverstärker von Fender sind erschwinglich, zuverlässig und überraschend laut. Mit nur einem 10-Zoll-Lautsprecher können sie es locker mit den alten Fender-Amps aufnehmen. Der Fender Blues Junior III ist eine einfache 15-Watt-Tonmaschine mit einer reduzierten Schaltung für einen "Back to Basics"-Ansatz bei der Verstärkung. Dieser Fender-Röhrenverstärker hat zwar nicht den ganzen Schnickschnack einiger der teureren Modelle von Fender, bietet aber einen berührungsempfindlichen authentischen Röhrensound. Er lässt sich einfach bedienen und ist ein großartiger Amp, der sowohl für Anfänger als auch für erfahrene E-Gitarristen geeignet ist (siehe unseren anderen Testbericht über die besten Akustikgitarren-Amps). Mit fetten Mitten und Hall mit dem berüchtigten Slap-Back, das bei Produkten mit Federhallgehäuse auftritt. Der Fender Blues Junior bietet eine dynamische Ansprache, die erfahrene Spieler am meisten schätzen. Zu den weiteren Upgrades des Modells gehören zusätzliche Fender Blues Junior III Upgrades, wie z.B. eine geräuschärmere Abschirmung und klapperdämpfende Stoßdämpfer für die EL-84 Röhren. Mit seinem Griff im "Dog-Bond"-Stil und den "Chicken-Head"-Knöpfen hat er eine tolle Ästhetik.

Vorteile:
+ Lautstärkeregler von Clean zu Drive.
+ Leicht zu lesendes Bedienfeld.
+ Süße Höhen und wohltuende Tiefen.
+ Externe Lautsprecher.
+ Federhallgehäuse

Warum wir ihn mochten - Diese Fender-Verstärker sind ein Paradebeispiel für ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie fördern die Klangkreativität und ermöglichen es Künstlern, ihren eigenen unverwechselbaren Sound zu finden, ohne den Prozess zu sehr zu verkomplizieren.

3. Marshall 2525C Mini Silver Jubilee

Marshall 2525C Mini Silver Jubilee Röhrenverstärker

Diese unglaubliche Mini-Version des begehrten Silver Jubilee mit seinem unverwechselbaren Sound. Das Silver Jubilee wurde zum ersten Mal produziert, um 25 Jahre Verstärker und 50 Jahre Arbeit von Jim Marshall in der Musikindustrie zu feiern. Inspiriert von seinen Vorgängern enthält er klassische Vorverstärker-Funktionen in einem Low-Power-Verstärker unter 25 Watt Leistung, er enthält 3 12AX7-Vorverstärker, zwei EL34 (Endstufen), Standard-3-Band-EQ, sowie Presence-, Gain-, Volume-FX-Loop-Regler. Das Produkt hat die Abmessungen 27,4 Zoll x 14,9 Zoll x 23,9 Zoll und wurde nach den höchstmöglichen Standards in der Marshall-Fabrik im Vereinigten Königreich hergestellt, ohne dass Teile ausgelagert wurden. Diese Endstufe verfügt über viele Originalmerkmale der Jubilee-Serie und liefert hochwertige Verstärkertöne.

Vorteile:
+ DI-Ausgang.
+ Inklusive Fußschalter.
+ Umschaltfunktion für hohe/niedrige Leistung (von 20W auf 5W)

Warum wir ihn mochten - Es ist ein fachmännisch gefertigter Röhrenverstärker von einer renommierten Marke, die jahrelange Erfahrung mit den Produkten hat, die sie entwirft und entwickelt, was ihn zu einem der besten Röhrenverstärker für E-Gitarre auf dem aktuellen Markt macht, obwohl er etwas teurer ist.

4. Vox AC4 4W

Vox AC4 Combo-Röhrenverstärker

Der Vox AC4 ist eine limitierte Auflage des legendären VOX AC30 und ein problemloser Vollröhren-Miniatur-Combo-Amp. Er liefert die gleichen epischen Top-Boost-Sounds, die Gitarristen in den letzten fünf Jahrzehnten verzaubert haben - ein Sound, der exklusiv von einem der beliebtesten Röhrenverstärkerhersteller aller Zeiten stammt. Der Vox Combo-Verstärker besteht im Wesentlichen aus zwei 12AX7 Vorstufenröhren und einer EL84 Endstufenröhre. Er verfügt über alle obligatorischen Bedienelemente wie Gain, Bass und Treble und einen robusten 12-Zoll-Celestion-Lautsprecher (2 Zoll größer als bei früheren Modellen). Es handelt sich um einen Röhrenverstärker der A-Klasse, der unverfälschte Cleans und gewaltige Crunches liefert. Dieser Combo-Verstärker trägt das klassische Aussehen der alten VOX-Identität mit einem Diamantgitterstoff und einem Korbgeflecht-Vinylgehäuse.

Vorteile:
+ Unübertroffener tragbarer Klang.
+ Benutzerfreundlich.
+ Historische Klangqualität.

Warum er uns gefiel - Er liefert den satten Sound eines röhrenbetriebenen Verstärkers, der sich sowohl für das Üben zu Hause als auch für Live-Auftritte und Aufnahmen eignet.

Ähnlicher Test: Bester Röhrenverstärker unter 1000 Dollar.

5. Blackstar HT1R-Serie

Blackstar HT1R-Serie

Der Blackstar HT1R ist ein hochmoderner 100-Watt-Röhren-Combo-Verstärker der Mittelklasse. Dieser Blackstar HT-Verstärker bietet Vintage-Röhrensounds in einem 8-Zoll-Kompaktverstärker. Zu den benutzerfreundlichen Bedienelementen gehören: Lautstärkeregler, Gain und ISF-Tonregler; der Overdrive-Schalter verfügt über eine hochwertige Push-Pull-Schaltung nach Industriestandard und die folgenden Spezifikationen: Röhrenkomplement: 1 x ECC83 (12AX7), 1 x ECC82 (12AU7) Leistungsröhre und ein 8 Ohm Lautsprecherausgang. Atemberaubende Crunch- und Break-up-Eigenschaften, die man von einem 100-Watt-Verstärker bei niedrigeren Lautstärken erwartet.

Vorteile:
+ Leichte Steuerung des Nachhalls.
+ MP3/Line-Eingang zum Jammen mit Ihren Lieblingssongs.
+ Emulierter Lautsprecher-/Kopfhörerausgang.
+ Umschalten von Normal auf Overdrive per Knopfdruck.

Warum es uns gefallen hat - Der patentierte ISF-Regler arbeitet mit den Equalizer-Reglern zusammen und gibt dem Spieler Zugang zu unendlich vielen neuen Röhrensound-Möglichkeiten, um seinen eigenen Sound mit dem Blackstar HT1R zu gestalten.

6. Fender Bassbreaker 007 Combo

Fender Bassbreaker 007 Combo Röhrenverstärker

Die Bassbreaker-Übungsverstärker sind ein Ableger der Hardrock-Serie, die einen kraftvollen "Crunch" bieten, den man traditionell nicht mit einem Fender-Röhrenverstärker in Verbindung bringt. Der Bassbreaker 007 Combo-Gitarrenverstärker verfügt über mühelose Gain- und Klangregler und einen schaltbaren Treble Booster für mehr Overdrive. Das Sustain ist hörbar, aber bei höheren Gain-Kanaleinstellungen nicht übermäßig stark, so dass die Dynamik des Instruments erhalten bleibt. Dieser Hardrock-Combo-Gitarrenverstärker hat eine einzelne EL84-Leistungsröhre, 2 12AX7-Vorstufenröhren und einen 10-Zoll-Celestion-Lautsprecher. Ein langlebiger und vielseitiger Verstärker mit stilvollem Vintage-Look. Grau lackierter Tweed, Kunstledergriff und Stoffgitter. Vollgepackt mit komplexen Sounds.

Vorteile:
+ Treble-Booster-Schaltung, die den Vorverstärker verstärkt.
+ ¼ Line Out-Buchse zur Weiterleitung des Verstärkerausgangs an ein Aufnahmegerät oder eine andere Leitung.
+ Echte Class-A-Verstärkung.

Warum wir ihn mochten - Dieser Bassbreaker Combo-Gitarrenverstärker ist ein unglaublich lauter Röhrenverstärker von einer Marke, die aus der modernen Musik nicht wegzudenken ist.

7. Peavey Valve King II Mikro-Kopfstück

Peavey ValveKing II Mikrokopf-Röhrenverstärker

Der Peavey ValveKing II Micro-head ist ein ultra-kompakter Vollröhren-E-Gitarrenverstärker. Dieser Verstärker bietet Hot-Rodded-Amp-Sounds mit Peaveys berüchtigter Zuverlässigkeit. Gut recherchiert und konstruiert liefert dieser Micro-Kopf alles, was einen großartigen Röhrenton für Bühne und Studio ausmacht. Er enthält eine hochmoderne Vollröhrenschaltung und wird von einem Paar hochwertiger EL84-Leistungsröhren gespeist. Ausgestattet mit allen Standardreglern wie einem 3-Band-EQ und Reverb sowie variablen Röhrenausgängen. Sie können zwischen 20, 5 oder sogar nur 1 Watt wählen. Wie bei anderen Gitarrenverstärkern ist er hervorragend mit einem zusätzlichen Cabinet gepaart, aber auch alleine ist er ein Monster von einem Mini-Verstärker, der die Nachbarn nicht stören wird. Große Töne in einem kleinen, aber legendären Peavey-Paket!

Vorteile:
+ USB-Aufnahmeausgang
+ A Mikrofon-simulierter Direktausgang
+ Vari-Class"-Emulationsfunktion (von Klasse A zu Klasse A/B)

Warum wir ihn mochten - Er ist ein hervorragender Röhrenverstärker und verfügt außerdem über eine nützliche TSI-Röhrenüberwachungsanzeige, die Sie über den Gesundheitszustand Ihrer Leistungsröhren informiert.

8. Bugera V5 Infinium

BUGERA V5 INFINIUM Röhrenverstärker

Dieser äußerst erschwingliche Class-A-Verstärker mit einem 8-Zoll-Turbosound-Lautsprecher ist der Inbegriff all dessen, was man sich von einem günstigen Röhrenverstärker wünscht. Die Teile werden alle in mühevoller Handarbeit hergestellt, anstatt sich auf Massenproduktionsmethoden zu verlassen. Angetrieben von einer EL84-Röhre und ausgestattet mit einer 12AX7-Röhre bringt er einen ehrlichen Vintage-Röhrenton in ein bescheidenes, tragbares Gehäuse und bietet eine großartige Klangregelung. Das Bugera V5 verfügt über die von Bugera entwickelte "Infinium"-Röhrenmultiplikatortechnologie, die das Management der Röhrenlebensdauer revolutioniert. Es hat eine ansprechende Vintage-Ästhetik und verfügt über einen einfachen Tone-Regler, einen digitalen Reverb, unabhängige Gain-Regler und ein Mastervolumen. um seinen hochkarätigen, authentischen Klang zu ergänzen. Das Design des Vorverstärkers geht auf ein bescheidenes Designkonzept aus den 1960er Jahren zurück. Obwohl der Bugera V5 bereits ein Röhrenverstärker mit geringer Leistung ist, wurde er auch in einen Ein-Watt-Modus umgeschaltet, der immer noch von der vollen Gain-Kanalmanipulation profitiert. Perfekt für den Einsatz bei Wohnungsproben.

Vorteile:
+ Kopfhörermodus für leises Üben von Gitarrensoli.
+ Infinium"-Röhrenlebensdauer-Management-System zur Überwachung der Leistung Ihrer Röhren.
+ Buchse zum Abnehmen des eingebauten Lautsprechers und zum Anschließen einer externen Lautsprecherbox.
+ Master-Volume & unabhängige Gain-Regler

Warum er uns gefiel - Weltberühmte britische Technik in einem kleinen Röhrenverstärker, der eine Vielzahl von Tönen erzeugt, von reinem Cleansound über säuselnden Blues bis hin zu gewaltigem Crunch. Siehe mehr Gitarrenverstärker unter 200 Dollar.

9. Monoprice 611705

Monoprice 611705 Röhren-Gitarrenverstärker

Ein wirklich vielseitiger 5-Watt-Röhrenverstärker für E-Gitarren. Er verwendet eine ECC83/12AX7-Vorverstärkerröhre und eine 6V6GT-Leistungsröhre für die Verstärkersektion sowie einen Celestion-Lautsprecher. Er beherrscht eine ganze Reihe von Frequenzen. Sein erweiterter Dynamikbereich sorgt für einen hervorragenden Klang. Die Mitten, Höhen und Tiefen sind völlig ausgewogen. Dieser Verstärker verfügt über ein robustes, offenes Gehäuse für mehr Atmosphäre und das Retro-Lautsprechergitter aus Stoff sowie das Kunstleder- und Chromgehäuse sorgen für eine sehr ansprechende, von den 40er/50er Jahren inspirierte Ästhetik. Wie bei den meisten Röhrenverstärkern für Gitarren verbessert sich die Klangqualität nach einer "Honigmond"-Phase, in der die Röhren eingefahren und aufgewärmt werden. Nach 20 Stunden Spielzeit sind die warmen Töne geschmolzen.

Vorteile:
+ Einfache Steuerung.
+ Celestion Super 8-Zoll-Lautsprecher.
+ Low-Budget-Option.

Warum wir ihn mochten - Abgerundete Töne und weiche, satte Verzerrung aus einem unglaublich preiswerten Röhrenverstärker.

10. Bugera T50 Infinium

BUGERA T50 INFINIUM Röhrenverstärker

Wie bereits erwähnt, werden Bugera-Geräte nach hohen Standards handgefertigt. Dieser fantastische Gitarren-Röhrenhead im Käfigstil hat 2 Kanäle und schaltet mühelos zwischen einem klassischen warmen Class-A-Sound und einem raueren AB-Ton um. Perfekt zum Üben und für intime Gigs, aber wenn man es zu einem Set-up hinzufügt, ist es wirklich unglaublich. Typische Bedienelemente und zusätzlich integrierter High-Definition-Hall mit eigener Steuerung. Angetrieben von vier 12AX7 und zwei EL34 Röhren. Coole Ästhetik bei einem kompakten Gitarrenkopf der Extraklasse.

Vorteile:
+ Sauberer und schmutziger Kanal.
+ Die revolutionäre INFINIUM-Röhrenlebensdauer-Multiplikatortechnologie.
+ Mit Sorgfalt von Hand gebaut.

Warum wir ihn mochten - Er ist ein leistungsstarker Verstärker mit viel Overhead und möglicherweise das beste 50-Watt-Angebot, das Sie finden können.

Röhrenverstärker-Kaufberatung

Das Genre, das Sie spielen, hat großen Einfluss auf die Art des Gitarren-Röhrenverstärkers, den Sie suchen. Ein auf Jazz ausgerichteter Röhrenverstärker ist nicht vergleichbar mit einem Verzerrerverstärker und so weiter.

Die meisten Gitarristen haben oft eine individuelle Vorliebe, die sie suchen, und andere schalten bei Auftritten gerne um, so dass die Art des Musikers, die Sie sind, wirklich Einfluss darauf hat, was Sie von einem großartigen Röhrenverstärker erwarten. Auch die Größe des Veranstaltungsortes und des Publikums ist zu berücksichtigen, da sie sich auf die benötigte Wattzahl auswirkt.

Es kommt auch darauf an, ob Sie bereits eine Reihe von Pedaleffekten mit dem Gerät verwenden wollen, da dies komplexe integrierte Sounds zu einem teuren und nutzlosen Extra macht. Um potenziellen Käufern zu helfen, einen Vakuumverstärker auszuwählen, der zu Ihnen als Spieler passt, werden hier einige häufig gestellte Fragen beantwortet, bevor Sie einen geeigneten E-Gitarren-Röhrenverstärker kaufen.

Was ist ein Röhrenverstärker?

Röhrenverstärker ist eine Bezeichnung für Vakuumverstärker (oder Röhrenverstärker im Vereinigten Königreich), weil sie Vakuumröhren enthalten, die den elektrischen Strom im Inneren steuern. Der Strom wird gezwungen, nur in eine Richtung zu fließen. Eine bahnbrechende Technologie, die vor über einem Jahrhundert erfunden wurde.

Marshall RöhrenverstärkerEin sehr einfaches Beispiel für eine Vakuumröhre ist eine Diode. Enthält eine Kathode und eine Anode. Der eine sendet Elektronen aus, der andere sammelt sie ein und sendet sie an ein Kontrollgitter. Sie nutzen thermische Energie, brauchen eine Weile, um sich zu erwärmen, und erzeugen ein sanftes Glühen. Deshalb haben sie in der Regel einen höheren Energieverbrauch als ein Halbleiterverstärker.

Moderne Röhrenverstärker haben es jedoch geschafft, die Technologie zu miniaturisieren, so dass sie heute mit einer viel geringeren Wattzahl betrieben werden können.

Warum einen Röhrenverstärker wählen?

Die Vorteile eines guten Röhren-Gitarrenverstärkers überwiegen bei weitem die ihrer digitalen Gegenstücke, obwohl dies ein Thema ist, über das viel diskutiert wird. Röhrenverstärker erzeugen einen unverfälschten Clean-Sound, den die meisten erfahrenen Gitarristen anstreben und über alles schätzen. Sie haben das, was als wärmerer Klang beschrieben wird.

Traditionell gelten sie als die besten Verstärker mit einer bevorzugten Klangqualität. Sie zeichnen sich durch eine deutlich geringere harmonische Verzerrung und einen großartigen Hochleistungs- und Hochfrequenzbetrieb aus als transistorbetriebene Halbleiterverstärker. Sie liefern auch einen musikalischeren Klang, sobald sie angeschoben werden, was im Vergleich zu einem übersteuerten Transistor-Verstärker, der oft fast künstlich klingt, bemerkenswert ist.

Röhrenverstärker klingen weicher und weniger hörbar und benötigen viel weniger Gegenkopplung. Die Ausgangsübertrager in den meisten Röhrenverstärkerschaltungen verhindern einen Kurzschluss der Lautsprecher, während transistorbetriebene Verstärker in der Regel die Lautsprecher durchbrennen lassen, wenn sie nicht abgesichert sind.

Bester kleiner Gitarren-Röhrenverstärker

Nichts ist so befreiend wie ein großartiger Röhrenverstärker, aber es kann unpraktisch sein, besonders in einer Wohngegend. Zum Glück gibt es heute eine Reihe von kompakteren Modellen, die immer noch authentische Röhrenverstärker sind und den begehrten Klang und das Erlebnis ohne Geräuschprobleme bieten.

Wenn Sie einen guten kleinen Röhrenverstärker für die Praxis suchen, werden Sie immer noch ein relativ kompaktes Gehäuse und kleinere Lautsprecher benötigen. Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Angeboten, so dass es ein Leichtes sein sollte, das richtige für Sie und Ihre Bedürfnisse zu finden.

CALIFORNIA TONE Set 5 kleiner RöhrenverstärkerWir empfehlen ein Modell wie den California oder einen der oben genannten Gitarrenköpfe, deren Verhältnis von Klang zu Größe passen sollte.

Röhrenverstärker für Gitarren mit geringerer Leistung bedeuten zweifellos eine geringere Dezibelzahl und eine kompaktere Bauweise, aber man sollte sich nicht täuschen lassen, dass die hohen Lautstärken dieser kleineren Modelle immer noch einen bewundernswerten Punch haben können. Die führenden Marken von heute haben die Innovation wirklich auf die ultimative Miniaturleistungsebene gebracht.

Bester 25 Watt Röhrenverstärker

Den Verbrauchern stehen derzeit viele Optionen mit geringer Wattzahl zur Verfügung. Der Bulgera 5 Watt oben ist eindeutig ein offensichtlicher Anwärter. Wenn Sie einen Röhrenverstärker mit geringem Verbrauch oder geringer Leistung suchen, sollten Sie auch daran denken, dass einige der Verstärker mit höherer Leistung in unserer Liste auch niedrige Watt-Einstellungen bieten, zwischen denen Sie leicht wechseln können, um den Energieverbrauch zu kontrollieren.

Bugera 5-Watt-Röhrenverstärker

Der Peavey Valve King, den wir in diesem Artikel getestet haben, ist ein weiteres Modell, das wie der Bulgera nur ein einziges Watt einstellt, aber zusätzlich die Möglichkeit bietet, die Leistung zu erhöhen, wenn man sich dazu berufen fühlt. Auf diese Weise halten Sie sich Ihre Optionen für die künftige Nutzung offen.

Bester Budget-Röhrenverstärker?

Diese Frage hängt ganz davon ab, um welche Art von Haushalt es sich handelt. Wenn Sie auf der Suche nach einem günstigen Röhrenverstärker sind, sind der Monoprice oder der oben genannte Bugera 5-Watt-Verstärker gute Beispiele für eine günstige Röhrenverstärkerwahl. Beide bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und einen vergleichbaren Clean-Sound.

Monoprice günstiger RöhrenverstärkerBei der Festlegung der Höhe Ihres Budgets müssen Sie Ihre Bedürfnisse berücksichtigen. Ist es zum Üben, für Auftritte oder vielleicht für Aufnahmen gedacht? Dies ist ein wichtiger Faktor, der Ihre Anforderungen stark beeinflusst. Wenn Sie nur üben, brauchen Sie keine große Lautstärke. Vielleicht möchten Sie sich sogar für einen Kopfhörerausgang entscheiden und morgens, mittags und abends üben, bis Sie zufrieden sind!

 

Schlussfolgerung

Röhrenverstärker bieten einen erstklassigen, unvergleichlich natürlichen Klang, sie erzeugen weichere, wärmere und klarere Klänge, sind subtiler und weisen eine harmonische Verzerrung auf. Die meisten Solid-State-Alternativen werben ständig mit ihren Fähigkeiten, den Klang von Röhrenverstärkern in hohem Maße zu reproduzieren, aber warum sollte man eine schmeichelhafte Imitation dem Original vorziehen, wenn die Kosten wirklich nur geringfügig anders sind? Wenn Sie einen Röhrenverstärker nur wegen seiner klanglichen Vorzüge suchen, gibt es auf dem Markt eine ganze Reihe hervorragender Produkte.

Letztendlich ist es von Person zu Person unterschiedlich, was einen guten Röhrenverstärker ausmacht, denn jeder bevorzugt seine eigenen einzigartigen Sounds oder sogar angesehene Marken. Die Wahl des besten Röhrenverstärkers hängt also von Ihnen ab, aber wir hoffen, dass unser Artikel dazu beiträgt, die Entscheidung zu erleichtern.

Experten-Tipp:

Wenn Sie im digitalen Zeitalter noch unentschlossen sind, was röhrenbetriebene Verstärker angeht, empfehlen wir Ihnen einen Hybrid-Verstärker, der eine Kombination aus Röhrenvorstufen und Transistoren verwendet. Sie kommen sowohl mit tiefen als auch mit hohen Frequenzen gut zurecht und haben immer noch den begehrten Röhrenton.

Wussten Sie schon?

Bei einem Test mit einem Sinuswellenproduzenten zeigte sich, dass die Physik eines Röhrenverstärkers dem Benutzer mehr Möglichkeiten zur Klangformung bietet. Wenn Sie den Overdrive ein wenig anschieben, wird die Oberseite der Klangwelle abgeflacht, und wenn Sie stärker anschieben, wird auch die Unterseite abgeflacht. Röhrenverstärker für Gitarre reagieren also wirklich sensibler und die Verstärkung bleibt der Dynamik des Gitarristen treu.

Wenn Ihnen diese Rezension von Music Critic gefallen hat, hinterlassen Sie bitte eine positive Bewertung:

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%