Die 10 besten Auto-Verstärker im Jahr 2022

Wir haben vor kurzem einige der besten Autolautsprecher auf dem Markt getestet, aber was wären wir für Musikkritiker, wenn wir nicht auch einen Blick auf die 10 besten Auto-Verstärker werfen würden, mit denen Sie Ihr neues Paar betreiben können.

Wenn Sie aufrüsten und kein brandneues Audiosystem haben, ist es wahrscheinlich, dass Sie einen neuen Verstärker benötigen. Diese sollte ein paar Watt mehr haben als das Standardmodell.

Glücklicherweise ist die Erstellung von Audiodateien nicht so anstrengend, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag, und dank des World Wide Web ist es nicht mehr etwas, das man am besten einem Profi überlässt".

Bevor Sie einen Verstärker kaufen, sollten Sie einige Dinge beachten. Wir haben einige der besten benutzerfreundlichen und kostengünstigen Geräte auf dem Markt getestet. Unser detaillierter Kaufratgeber hilft Ihnen dabei.

Die besten 3 Empfehlungen
Unsere Top 3 Empfehlungen
BOSS Audio Systeme MC900B Rockford Fosgate Prime BOSS Audio R1100M Riot

Klick hier

Klick hier

Klick hier

  • Wetterfest
  • Erstaunliche Klangqualität
  • Bluetooth-fähig
  • Klasse D
  • Vertrauenswürdige Marke
  • Gute Qualität der Ausgabe
  • Lineare Schaltung.
  • Optionen für hohe und niedrige Eingaben.
  • Bass-Boost-Funktion.

Klick hier

Klick hier

Klick hier


Sehen Sie die besten Auto-Verstärker Unten

1. BOSS Audio Systeme MC900B

Rockville dB45

Der BOSS Audio Systems MC900B ist ein erstaunlicher 500-Watt-Verstärker, der mit einer Vielzahl von Funktionen ausgestattet ist, die jedem Hörstil gerecht werden.

Der MC900B ist mit Class-A/B-Verstärkern ausgestattet, die für eine erstaunliche Klangqualität und Ausgangsleistung sorgen. Hören Sie verzerrungsfrei.

Es ist mit Bluetooth ausgestattet. Dank der Bluetooth-Fernbedienung können Sie Plattformen wie Spotify nutzen und Musik über jedes Bluetooth-Gerät streamen.

Boss hat dieses Modell dank seiner Hightech-Materialien und UV-Beschichtungen wetterfest gemacht. Er eignet sich auch für leichte Wetterbedingungen und ist somit ein hervorragender Verstärker für Boote und ATVs. Es wird immer gegen die Witterung geschützt sein.

Der MC900B ist ein perfekter Verstärker für Ihr gesamtes Audiosystem. Mit den Vorverstärkerausgängen des Geräts können Sie Ihr System erweitern - mit einem Verstärker oder einem Signalprozessor.

Das Aufladen ist dank des praktischen USB-Anschlusses mühelos - einfach einstecken.

Vorteile:
+ Wetterfest
+ Erstaunliche Klangqualität
+ Bluetooth-fähig

Warum wir ihn mochten - Wir lieben diesen Verstärker wegen seines wetterfesten Designs, das ihn perfekt für ATVs und Boote macht. Egal wo Sie sind, dieser Verstärker wird Sie nicht im Stich lassen.

2. Rockford Fosgate Prime

Rockford Fosgate R500X1D

Wenn Sie auf der Suche nach einem einfachen Auto-Verstärker sind, der es in sich hat, sollten Sie sich den Rockford Fosgate Prime ansehen. Rockford ist als vertrauenswürdige Marke für seine Qualität bekannt, und dieser Verstärker ist da keine Ausnahme. Er verfügt über einen integrierten Punch-Equalizer mit 18 dB Anhebung bei 45 Hz und einer variablen Frequenzweiche von 12 dB.

Testberichte haben berichtet, dass dieser Verstärker keinerlei Probleme mit Hitze hat. Drehen Sie die Lautstärke auf, und der Rockford Fosgate Prime wird Sie nicht enttäuschen. Der dreistufige Schutz deckt Überhitzung, Überstrom und Kurzschluss ab und sorgt dafür, dass dieses Gerät weiter spielen kann.

Dieser Class-D-Verstärker verfügt zwar nur über einen Kanal, aber er ist von hervorragender Qualität. Rezensenten berichten von einer erstaunlichen Audioausgabe mit tiefen Bässen. Dieser Verstärker verwandelt Ihre Playlist für das Auto in ein Konzert nur für Ihr Auto.

Vorteile:
+ Klasse D
+ Vertrauenswürdige Marke
+ Gute Qualität der Ausgabe

Warum wir ihn mochten - Die Einfachheit dieses Verstärkers ist eine seiner herausragenden Eigenschaften. Es handelt sich um einen nüchternen Verstärker einer bewährten Marke, der jahrelang halten wird.

3. BOSS Audio R1100M Riot

BOSS Audio R1100M Riot

Eine weitere Top-MOSFET-Monoblock-Option wäre dieses tolle Modell aus Boss Audios Riot-Serie. Es ist sehr gut verarbeitet und sehr preisgünstig - eine Kombination, die es aus gutem Grund auf die Bestsellerliste bringt.

Es handelt sich um einen Klasse-A/B-Verstärker mit einer hochwertigen linearen Schaltung, weshalb er auch hohe Ausgangsleistungen effektiv bewältigen kann. Er leistet beeindruckende 1100 Watt an nur 2 Ohm, was einen RMS-Wert von 825 Watt ergibt.

Er verfügt über Eingänge für hohe und niedrige Pegel, um eine optimale Leistung zu erzielen, und einen variablen Tiefpassfilter, mit dem Sie selbst bestimmen können, was an den Subwoofer Ihres Fahrzeugs weitergeleitet wird. Der Pegel des Tieftöners kann über eine verkabelte Fernbedienung gesteuert werden. Außerdem verfügt er über eine Bassverstärkungsfunktion, die mit einem einfachen Schalter die Bässe um satte 18 Dezibel anhebt.

Außerdem verfügt es über einen automatischen Abschaltschutz, um Kurzschlüsse zu vermeiden. Es überwacht ständig die angeschlossenen Lautsprecher auf Wärmeprobleme und elektrische Ausfälle.

Vorteile:
+ Lineare Schaltung.
+ Optionen für hohe und niedrige Eingaben.
+ Bass-Boost-Funktion.

Warum es uns gefallen hat - Die Frequenzweiche ermöglicht es dem Benutzer, seinen Sound vollständig an seine Vorlieben anzupassen.

4. BOSS Audio AR1500M

BOSS Audio AR1500M

Für einen direkten Vergleich, während das andere noch frisch im Gedächtnis ist, hier ein kurzer Blick auf eine etwas leistungsstärkere Option aus einer anderen beliebten Serie von BOSS - der Armor-Serie. Es dürfte keine Überraschung sein, dass BOSS in unserer Liste vertreten ist. Wenn wir schon beim Thema sind, sollten wir Sie vielleicht kurz darauf hinweisen, dass wir in diesem Artikel einige BOSS-Produkte aufgeführt haben.

Es ist eine robuste, aber schlanke, kantig aussehende 1500-Watt-Killer-Option. Er profitiert von der gleichen großartigen linearen Class-A/B-Schaltung, die eine hohe Leistung ohne Verzerrungen ermöglicht. Er verfügt über beeindruckende Basstöne und gibt dem Benutzer mit seinem vollvariablen Tiefpassfilter, der Hand in Hand mit der Bass-Boost-Schaltfunktion und der Remote-Sub-Steuerung arbeitet, wirklich die Kontrolle.

Auch er verfügt über ein MOSFET-Netzteil, das sofort zwischen Voll- und Nicht-Leitung umschalten kann und eine Spitzenleistung von 1125 Watt RMS liefert.

Er bietet auch umschaltbare Eingänge, und seine empfindlichen Regler ermöglichen Anpassungen direkt am Hauptgerät, um eine optimale Balance zu erreichen. Er verfügt außerdem über einen integrierten Kurzschlussschutz, der sich automatisch abschaltet, wenn er das Risiko einer Überhitzung oder eines Lautsprecherausfalls erkennt.

Vorteile:
+ Bass-EQ.
+ Erschwingliche Option.
+ Schaltbare Bassanhebung.
+ Hohe Leistung (1500 Watt).
+ Intelligenter Schutz.

Warum wir ihn mochten - Er ist eine solide Wahl für einen Mono-Verstärker, er liefert kräftige Bässe und ist ein echter Profi.

5. Rockford R300X4 Prime

Rockford R300X4 Prime

Wenn Sie sich nach mehr als einer Mono-Option sehnen, ist der RX300X4 aus Rockfords geschätzter Prime-Linie eine fantastische 4-Kanal-Wahl, die eine Steigerung gegenüber dem Rockville ist, mit dem wir unseren Test begonnen haben.

Er ist nur geringfügig teurer als der Rockville, profitiert aber von Rockford Fosgates Erfahrung in der Entwicklung von Audioelektronik. Er verfügt über eine Schaltungstopographie der Klasse A/B und hat außerdem den Vorteil eines von Rockford eingebauten Kühlkörpers aus Aluminiumguss, der für einen reibungslosen Betrieb sorgt.

Er ist ein sehr vielseitiger Verstärker, der ein ganzes System betreiben kann, das entweder 4 separate 50-Watt-Kanäle an 4 Ohm/ 4 separate 75-Watt-Kanäle an 2 Ohm oder sogar 2 gebrückte Kanäle mit 150 Watt (4 Ohm) liefern kann.

Ideal wären Vollbereichslautsprecher oder Komponentenlautsprecher auf den vorderen Kanälen und Subwoofer auf den hinteren Kanälen, die im Brückenmodus betrieben werden.

Vorteile:
+ Schaltung der Klasse A/B.
+ Vielseitiger Crossover.
+ Oben montierte Bedienelemente.
+ Hochpegel- und RCA-Eingänge.

Warum er uns gefiel - Er ist ein idealer Arbeitsverstärker, nicht übermäßig leistungsstark, aber in der Lage, ein kleines System mit vernünftigen Pegeln zu betreiben - perfekt für die meisten Hörer.

6. BOSS Audio PT3000 Phantom

BOSS Audio PT3000 Phantom

Wir kehren zurück zum BOSS Audio-Sortiment und werfen einen Blick auf die Spezifikationen der Phantom-Verstärker, die die Einsteigermodelle, die wir uns angeschaut haben, in den Schatten stellen. Es handelt sich um einen hochwertigen 2-Kanal-Verstärker der Klasse A/B mit auffälliger Ästhetik. Sein erstklassiges MOSFET-Netzteil liefert eine maximale Leistung von 3000 Watt an 2 Ohm, mit einer RMS-Spitzenleistung von 1125 Watt.

Er ist mit einem variablen Frequenzweichen-Netzwerk ausgestattet, das es dem Benutzer ermöglicht, die Frequenzweiche im unteren Bereich anzupassen. Mit dem innovativen Bass-Boost-Schalter kann der Benutzer außerdem seine bevorzugte Bassentzerrung einstellen. Außerdem verfügt es über einen mehrschichtigen integrierten Schutz gegen Überlast, Überhitzung und Kurzschluss. Dieses Upgrade in Bezug auf Klassifizierung, Schaltungsraffinesse und Wattleistung hat seinen Preis, aber seine beispielhaften Fähigkeiten sprechen für sich.

Vorteile:
+ Schaltung der Klasse A/B.
+ 3000 Watt maximale Leistung.
+ Variable Frequenzweiche.
+ Eingebaute Schutzmaßnahmen.

Warum es uns gefallen hat - Es handelt sich um eine extrem vielseitige Zweikanaloption, die es in sich hat.

7. Rockford Fosgate R150X2

Rockford Fosgate R150X2

Wenn wir schon bei den Zweikanal-Verstärkern sind, sollten wir uns die Konkurrenz aus Rockford Fosgates Prime-Serie einmal genauer ansehen. Der Preis ist etwa halb so hoch wie der des oben genannten BOSS Audio, was kaum verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass es sich um eine Option mit wesentlich geringerer Leistung handelt. Seine Vielseitigkeit mit zwei Kanälen und sein integrierter Schutz machen ihn zu einem der besten seiner Klasse unter der Hundert-Dollar-Marke.

Es akzeptiert sowohl Hochpegel- als auch RCA-Eingänge. Er kann 50 Watt pro Kanal an 4 Ohm oder 75 Watt an 2 Ohm liefern. Alternativ können Sie die beiden Kanäle zu einem 150-Watt-Kanal an 4 Ohm zusammenschalten. Er verfügt über eine variable Frequenzweiche, mit der Sie den Bass im Mix ganz nach Ihrem Geschmack anpassen können. Er profitiert von einem der fortschrittlichen Gussaluminiumkühlkörper von Rockford Fosgates mit oben angebrachten Bedienelementen und natürlich von der hervorragenden Kurzschlussabschalttechnologie.

Vorteile:
+ Option für niedrige Leistung.
+ Vielseitige Eingabemöglichkeiten.
+ Variable Tiefpass-Frequenzweiche.
+ Die Hälfte des Preises der besten Wettbewerber.

Warum wir es mochten - Die Zweikanal-Optionen machen es ideal für Vollbereichslautsprecher oder Komponenten.

8. BOSS Audio R1004

BOSS Audio R1004

Zurück zu einer weiteren extrem preisgünstigen Option von BOSS Audio, die ein ziemlich verblüffender Verstärker ist. Wir wissen ehrlich gesagt nicht, wie sie es schaffen, einen hochwertigen Mehrkanal-Verstärker mit unverfälschter Class-A/B-Schaltung für so gut wie keine Investition anzubieten.

Er verfügt über 4 Kanäle, um sowohl Hoch- als auch Niedrigpegel-Eingänge zu verarbeiten. Die Kanäle können für eine Leistung von 400 Watt an 2 Ohm oder 200 Watt an 4 Ohm verwendet werden. Die umschaltbare Eingangsempfindlichkeit ermöglicht eine Anpassung des Eingangssignals vom Hauptgerät, wodurch ein besseres Gleichgewicht zwischen Leistungspegel und Klangqualität für eine bessere Leistung erreicht wird.

Er verfügt über einige der wichtigsten eingebauten Funktionen der teureren BOSS-Modelle, wie z. B. die MOSFET-Stromversorgung, den automatischen Abschaltschutz zur Vermeidung von Kurzschlüssen und die verzerrungsfreie, effiziente Linearschaltung.

Das Einzige, was wirklich zu fehlen scheint, ist ein variabler Tiefpassfilter, aber fairerweise muss man sagen, dass dieser an anderer Stelle im System geregelt werden kann.

Vorteile:
+ 2/4 Kanal Option
+ 400 Watt maximale Leistung.
+ Kurzschlussschutz.
+ Sehr preisgünstig.

Warum es uns gefallen hat - Für einen 4-Kanal-Verstärker ist er unglaublich günstig, er konkurriert mit einigen Verstärkern, die das 3- oder 4-fache kosten, aber das Fehlen eines Tiefpassfilters könnte für einige von Ihnen ein Hindernis sein, trotzdem ist er eine Top-Option auf unserer Liste.

9. Ignite Audio 2-Kanal

Ignite Audio 2-Kanal

Obwohl wir BOSS- und Rockford-Autoverstärkern wahrscheinlich einen ganzen Artikel widmen könnten, wollen wir im Interesse der Unvoreingenommenheit einen Blick darauf werfen, was der Markt sonst noch zu bieten hat.

Der erste Test ist diese günstige Zweikanalvariante, ein preisgünstiger Class-A/B-Verstärker vom Ignite-Team.

Sie können ihn als 2-Kanal-Verstärker mit einer hohen Leistung von 90 Watt an 2 Ohm oder niedrigeren 60 Watt verwenden. Die andere Option ist die Verwendung als gebrückter Einkanal-Verstärker für 180 Watt RMS-Spitzenleistung.

Er verfügt über hochwertige Schaltkreise und einen empfindlichen Wärmesensor, der eine mögliche Überhitzung erkennt und verhindert.

Vorteile:
+ Schaltung der Klasse A/B.
+ Günstige 2-Kanal-Option.
+ Methoden zur Vermeidung von Überhitzung.

Warum wir es mochten - Es ist einfach zu installieren und anzuschließen. Es kostet nicht viel Geld und ist eine gute 2-Kanal-Option, die auch für kleine Anlagen geeignet ist.

10. Skar Audio SK-2500.1D

 

 

Der letzte Punkt auf unserer Liste ist diese robuste, hochwirksame 4-Kanal-Option von Skar Audio. Da es sich um ein Modell der D-Klasse handelt, ist die Schaltung vielleicht nicht ganz so effizient wie bei anderen Modellen, die wir bisher kennengelernt haben, aber es bietet dennoch eine große Vielseitigkeit in einem kompakten Design.

Er ist tatsächlich in der Lage, mehr als 200 Watt pro Kanal an 2 Ohm zu liefern, was für sein Preisniveau verdammt bewundernswert ist.

Ein weiterer großer Pluspunkt sind die verbesserten Crossover-Regler, Subsonic-Filter und Crossover-Multiplikatoren sowie Dämpfungsregler, die ihn zu einem der vielseitigsten Verstärker machen, die wir uns heute angeschaut haben. Hier sind die Zahlen für einen schnellen Leistungsvergleich. 200 Watt x4 Kanäle an 2 Ohm/ 130 Watt x4 Kanäle an 4 Ohm

Er verfügt über eine Bassverstärkungsfunktion (von 0 dB bis 9 dB) und eine ferngesteuerte Verstärkungsregelung, was für diejenigen, die ihren Bass gerne etwas lauter haben, immer ein Bonus ist. Vor allem aber verfügt dieser Verstärker über einen 4-fachen On-Board-Schutz gegen Temperatur-, Spannungs-, Lautsprecher- und Schaltkreisausfälle.

Vorteile:
+ Digitaler Vollbereichs-Monoblock-Verstärker.
+ Kompakt und vielseitig.
+ Auswahl der Frequenzweiche für den gesamten Bereich (HPF/Full/ LP-BP)
+ Bassverstärkung.

Warum wir es mochten - Es ist eine weitere großartige Alternative, die vielleicht eine niedrigere Klassifizierung hat, aber eine Lösung mit hoher Leistung und 4-Wege-Schutzschaltung bietet.

Leitfaden für den Kauf von Auto-Verstärkern:

Vor dem Kauf eines Auto-Verstärkers sind einige Faktoren zu beachten. Um Sie bei der Suche nach einem geeigneten Lautsprecher-Verstärker zu unterstützen, haben wir einige Ihrer wichtigsten Fragen beantwortet.

Was macht ein Auto-Verstärker?

Vereinfacht ausgedrückt, sorgt ein Auto-Verstärker für die Leistungsverstärkung von Ihrem Hauptgerät zu Ihren Autolautsprechern.

Unterschiedliche Lautsprecherkonfigurationen erfordern unterschiedliche Ausgangsanschlüsse sowie unterschiedliche Ausgangsleistungen. Im Allgemeinen gibt es folgende typische Verstärkertypen: Mono, 2-Kanal (oder Dual) und 4-Kanal

Mono- Versorgt ein einzelnes Gerät mit Strom und wird am besten an einen Subwoofer angeschlossen.

2 Kanäle sind die Mindestanforderung für einen 2-Wege- oder 3-Wege-Lautsprecher mit vollem Frequenzbereich. Sie sind ideal für ein Sub- und Satelliten-Setup (links und rechts sowie Bass).

4-Kanal-Lautsprecher bieten die größte Flexibilität, da sie die Möglichkeit bieten, 2 Lautsprecherpaare in Verbindung mit dem Subwoofer zu verwenden, um einen dynamischeren und umfassenderen Klang zu erzielen.

Wenn Sie sich für den Kauf eines 4-Kanal-Systems entscheiden, aber nur eine 2-Kanal-Anlage benötigen, können Sie diese überbrücken und haben immer noch die Möglichkeit, ein zweites Lautsprecherset hinzuzufügen, falls Sie das in Zukunft wünschen.

Wie funktioniert ein Auto-Verstärker?

Ein Verstärker ist ein elektronischer Transistorschaltkreis, der Kondensatoren und Widerstände einsetzt, um den Elektronenfluss zu regulieren. Er nimmt ein kleines Spannungssignal auf und steuert damit ein viel größeres Spannungssignal, das ein unhörbares Line-Pegel-Signal von Ihrem Hauptgerät (Autoradio) so weit verstärkt, dass es die Treiber Ihrer Lautsprecher mit Strom versorgen kann, um deren Membranen zu bewegen. Die meisten Hauptgeräte sind nicht in der Lage, einen Lautsprecher anzusteuern. Wenn Sie also auf einer langen Autofahrt einen Klang mit vollem Frequenzbereich in anständiger Qualität, ohne Brummen und weniger synthetisch genießen wollen, ist ein Verstärker die einzige Möglichkeit. Dies gilt vor allem für diejenigen unter Ihnen, die ihre Bässe gerne wummern lassen. Ein Subwoofer braucht eine ganze Menge Energie, um zu pumpen, und ein Standard-Autoradio ist in diesem Fall einfach nicht funktionsfähig.

Sie haben wahrscheinlich gesehen, dass die meisten der von uns getesteten Geräte mit einem MOSFET-Netzteil ausgestattet sind. Dies ist eine Abkürzung für Metal Oxide Semiconductor Field-Effect Transistors (Metalloxid-Halbleiter-Feldeffekttransistoren). Es handelt sich um eine Art von Feldeffekttransistor, bei dem das Gate durch eine Isolierschicht vom Gehäuse getrennt ist, so dass die Leitfähigkeit des Bauelements durch Messen der erforderlichen Spannung eingestellt werden kann. Wenn die Spannung unter dem Schwellenwert liegt, kommt es nur zu einer sehr geringen oder gar keiner Leitung zwischen dem Anschluss und der Drain-Source.

Das heißt, sie können die Spannung ändern, um elektronische Signale reibungslos und sicher zu verstärken und zu schalten.

Ein MOSFET-Netzteil sorgt dafür, dass Ihr System effizient läuft, keine Energie verschwendet wird und die Lautsprecher nicht überlastet werden, was zu Verzerrungen, Überhitzung, Kurzschlüssen und langfristigen Schäden führen kann.

Wie installiert man einen Verstärker im Auto?

Früher musste man für die Installation von Verstärkern einen Fachmann aufsuchen, und obwohl es immer empfehlenswert und sogar ratsam ist, wenn man ein Anfänger oder schlecht für diese Aufgabe ausgerüstet ist, sind moderne Modelle glücklicherweise nicht allzu schwierig in Ihrem Auto zu installieren.

Viele der von uns getesteten Geräte werden mit einer detaillierten Anleitung geliefert, und es gibt eine Vielzahl von Anleitungsvideos auf YouTube, die Ihnen helfen, wie z. B. dieses Video von Crutchfield, in dem gezeigt wird, wie man einen Autoverstärker installiert;

https://www.youtube.com/watch?v=Ef6r6g1kAeo

oder dieses Video von AnthonyJ350, in dem gezeigt wird, wie man einen Monoblock-Verstärker zur Stromversorgung eines Subwoofers installiert.

https://www.youtube.com/watch?v=JGAXMntEwnU

Beste Auto-Verstärker Marken

Die drei Marken, die den Markt dominieren, sind Kenwood, Rockford Fosgate und Boss Audio. Wir sind der Meinung, dass auch Kicker eine besondere Erwähnung wert ist, da ihre Lautsprecher sowohl im Heim- als auch im Car-Audio-Bereich sehr beliebt sind. Ihre Verstärker sind wirklich großartig und können sich mit der starken Konkurrenz messen, aber es ist schwierig, mit Unternehmen wie Kenwood zu konkurrieren, die schon so viele Jahre erfolgreich sind.

Schlussfolgerung

Budget-Verstärker müssen nicht die Welt kosten, in der Tat sind sie in den meisten Setups eines der billigeren Teile, typischerweise kostet ein Subwoofer viel mehr als der Esel, der die ganze Beinarbeit machen muss. Dank der sich ständig weiterentwickelnden Industrie können Sie einen vernünftigen Verstärker für um die 100 Dollar finden, auch wenn er vielleicht nicht für eine grandiose Anlage geeignet ist.

Der Schlüsselfaktor, den es zu berücksichtigen gilt, sind die Anforderungen an den Kanal, was ein wenig knifflig sein kann, aber wir hoffen, dass unsere Aufschlüsselung des Einkaufsführers dazu beigetragen hat, etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Wir empfehlen Ihnen, sich zusammenzusetzen, im Voraus zu planen und dann mit Ihrer Idee im Kopf einzukaufen. Wenn Sie nur Lust auf ein schnelles Upgrade haben, überprüfen Sie Ihre vorhandene Anlage und fügen Sie ihr vielleicht ein paar Watt mehr hinzu oder zumindest einen aufgerüsteten L/R-Lautsprecher mit einem neuen, modernen Hochtöner für eine bessere Klangqualität, Dynamik und Definition.

Wir raten Ihnen außerdem, einen Verstärker mit einem variablen Tiefpassfilter zu wählen, um eine bessere Kontrolle über die Auslastung Ihres Systems zu erhalten und um die Entzerrung selbst zu gestalten.

Experten-Tipp

Im Interesse eines reibungslosen Aufbaus und einer einwandfreien Kommunikation ist es oft eine gute Idee, die Autolautsprecher mit einem Verstärker derselben Marke zu betreiben.

Wussten Sie schon

Wenn Sie immer noch Durst auf mehr Saft haben, bietet die BOSS Audio Armor-Serie eine fantastische 4000-Watt-Option, die einen Blick wert ist.

Wenn Ihnen diese Rezension von Music Critic gefallen hat, hinterlassen Sie bitte eine positive Bewertung:

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%