Die 10 besten DJ-Lautsprecher im Jahr 2022

Der moderne DJ, der auf der Bühne steht, braucht ein Setup, das einen Veranstaltungsort ausfüllt und mit dem Soundsystem eines Nachtclubs konkurrieren kann, oder das vielseitig genug ist, um es zu ergänzen. Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir das Internet nach den 10 besten DJ-Lautsprechern im Jahr 2022 durchsucht.

Vor dem Kauf eines DJ-Lautsprechersets gibt es eine Menge zu bedenken, aber es gibt ein paar wichtige Punkte, die wir in unserem Kaufratgeber berücksichtigen wollen.

Wir haben unsere Produkte auf der Grundlage einiger Parameter ausgewählt und dabei einige der Modelle berücksichtigt, nach denen wir am häufigsten gefragt werden. Die meisten Sets sind erschwingliche Lösungen, und wir versuchen, die Vorteile hervorzuheben und die Schattenseiten aufzuzeigen, und zwar auf hoffentlich unvoreingenommene Weise.

Die besten 3 Empfehlungen

Unsere Top 3 Empfehlungen
Best Overall

Mackie THUMP12A

  • 1.300 W maximale Leistung
  • Außergewöhnliche Klangqualität
  • Dröhnendes, wummerndes Low End
  • Leichtgewicht
  • Erschwinglicher Preis

Klick hier

Premium Quality

Pioneer Pro DJ Studio Monitor

  • 1.300 W maximale Leistung
  • Außergewöhnliche Klangqualität
  • Dröhnendes, wummerndes Low End
  • Leichtgewicht
  • Erschwinglicher Preis

Klick hier

Great value

Paar Alphasonik All-in-one 10" Powered 1000W PRO DJ Amplified Loud Speakers

  • 1.300 W maximale Leistung
  • Außergewöhnliche Klangqualität
  • Dröhnendes, wummerndes Low End
  • Leichtgewicht
  • Erschwinglicher Preis

Klick hier


Sehen Sie sich die besten DJ-Lautsprecher unten an

1. Mackie THUMP12A

Mackie THUMP12A

Langjährige DJs werden mit Mackie aufgrund der sehr beliebten Mixer vertraut sein. Das Unternehmen versteht sich auf DJs, weshalb es in der Lage war, diesen außergewöhnlichen Lautsprecher herzustellen, der sich ideal für Auftritte in großen Veranstaltungsorten eignet.

Der Lautsprecher hat eine Spitzenleistung von 1.300 W. Das ist eine enorme Menge, zumal man dank des eingebauten Begrenzers bis zum Maximum gehen kann. Laut aufgedreht bleibt die Klangqualität knackig und detailliert, während sie auch im unteren Bereich einen kräftigen Kick bietet, daher der Name "Thump". Wenn Sie ein Paar kaufen, können Sie einen großen Saal füllen, ohne unbedingt einen Subwoofer zu benötigen, da der Bassbereich so beeindruckend ist.

Weitere wichtige Merkmale dieses hochwertigen Lautsprechers sind seine schlichte, elegante Ästhetik aufgrund der flachen Gitter sowie seine einfache Tragbarkeit dank des leichten Designs.

Vorteile:
+ 1.300 W maximale Leistung
+ Außergewöhnliche Klangqualität
+ Dröhnendes, wummerndes Low End
+ Leichtgewicht
+ Erschwinglicher Preis

Warum wir ihn mochten - Dieser Lautsprecher von Mackie liefert einen vollen, kraftvollen Klang, den Sie in Bezug auf die Lautstärke bis an die Grenzen ausreizen können, und das zu einem sehr günstigen Preis.

2. Pioneer Pro DJ Studio Monitor

Pioneer Pro DJ Studio Monitor

Bei dem nächsten Set handelt es sich um DJ-Studiomonitore, die wir zwar nicht für Live-Auftritte empfehlen würden, die sich aber gut für DJs und zum Üben im Schlafzimmer eignen.

Es handelt sich um ein einfach zu bedienendes, aktives Paar, das einen erweiterten Frequenzbereich hat. Sie verfügen über einen 1RCA-Line-Eingang und eine Miniklinke und haben auch einen Kopfhörer-Monitoring-Ausgang.

Sie sind gut gemacht, und Pioneer bietet einige tolle, kostengünstige Optionen, die unglaublich gut funktionieren. Sie sind eine kompakte Option, die immer noch eine anständige Größe hat und einen kleinen Raum mit Klang füllt.

Sie beherbergen einen ¾-Zoll-Softdome-Hochtöner, der mit einem 4-Zoll-Tieftöner kombiniert ist. Das Gehäuse ist für eine gute Dämpfung aus Holz gefertigt und verfügt über eine 2-Wege-Bassreflexöffnung.

Sie verfügen über eine ziemlich effektive Frequenzweiche und sind auf einen DECO-Codec abgestimmt, um eine effiziente Frequenzbehandlung zu gewährleisten.

Vorteile:
+ Option Schlafzimmermonitor.
+ Hochtöner-Tieftöner-Kombination.
+ Gehäuse aus Holz.
+ Bassreflexöffnungen.

Warum es uns gefallen hat - Es handelt sich um ein anständiges Nahfeld-Monitoring-Set mit umfassendem Frequenzgang, das sich ideal für die Praxis im Schlafzimmer eignet und nicht zu viel verlangt.

3. Paar Alphasonik All-in-one 10" Powered 1000W PRO DJ Amplified Loud Speakers

Paar Alphasonik All-in-one 10

Wenn Sie ein angehender DJ sind, der erst vor kurzem mit dem Auflegen begonnen hat und ein Paket mit allem, was Sie an Lautsprechern brauchen, sucht, dann ist dieses Paket eine gute Wahl. Es wurde von Alphasonik hergestellt, einem Unternehmen, das für seine preisgünstigen Audiogeräte bekannt ist.

Die wichtigsten Komponenten des Pakets sind die beiden Lautsprecher. Der eine ist passiv, der andere ist ein aktiver Aktivlautsprecher. Zusammen bieten sie eine Spitzenleistung von 1.000 W. Die Klangqualität ist in Anbetracht des günstigen Preises sehr beeindruckend.

Dieses erschwingliche Paket enthält alles, was Sie für einen DJ-Auftritt benötigen. Dazu gehören ein hochwertiges Mikrofon, Stativständer für jeden Lautsprecher, ein XLR-Kabel für das Mikrofon und alle anderen Kabel, die Sie zum Einrichten des Lautsprechersystems benötigen. Die Lautsprecher verfügen außerdem über eine integrierte LED-Beleuchtung, die auch auf Partys für Stimmung sorgen kann.

Vorteile:
+ 1.000 W Spitzenleistung
+ Großer Wert für Geld
+ Bundle enthält alles, was Sie brauchen
+ LED-Leuchten
+ Einfache Einrichtung

Warum es uns gefallen hat - Es ist ein DJ-Lautsprechersystem, das alles enthält, was man für einen Gig braucht, und das zu einem günstigen Preis. Auch die Klangqualität ist in Anbetracht des günstigen Preises, den das System bietet, außergewöhnlich gut.

4. Rockville BPA8 8" Professioneller aktiver 400w DJ PA Lautsprecher mit Bluetooth

Rockville BPA8 8

Wenn Sie nicht ganz so viel Leistung wie die obige Option benötigen, könnten Sie sich für die Rockville-Reihe interessieren, die sich vor allem auf dem Markt für Autolautsprecher einen großen Namen gemacht hat. Dieses Modell gehört zu den Modellen mit geringerer Leistung (300 Watt/150 Watt Program/75 Watt RMS), obwohl es auch Modelle mit höherer Leistung gibt.

Es ist auch eine viel kompaktere Option, was bedeutet, dass es viel mehr tragbar ist. Der 8-Zoll-Tieftöner ist mit einer 1,5-Zoll-KSV-Schwingspule ausgestattet, die tiefe Frequenzen effektiv wiedergibt. Er ist mit einem 1-Zoll-Hochleistungs-Titanmembran-Kompressionstreiber gekoppelt und deckt zusammen mit diesem ein breites Spektrum ab.

Sie sind solide konstruiert, haben ein gut durchdachtes, trapezförmiges Gehäuse und werden von einem hocheffizienten linearen Vollverstärker der A/B-Klasse betrieben.

Sie sind mit zahlreichen E/A-Optionen ausgestattet, darunter ein XLR- und ein 1/4"-Mikrofon-/Line-Eingang mit eigenen Lautstärkereglern sowie RCA- und 1/8"-Eingänge mit separaten Gain-Reglern. Außerdem können sie über einen zusätzlichen XLR-Anschluss mit anderen Lautsprechern oder einem Mischpult verbunden werden, was ihnen ein hohes Maß an Flexibilität verleiht.

Vorteile:
+ Geringere Wattzahl.
+ Kompakter.
+ Gute Benutzerkontrolle.
+ Bereich der Ein- und Ausgänge.

Warum es uns gefallen hat - Sie sind kraftvoll und laut und vielseitig einsetzbar. Sie sind preisgünstig und sehr gut gebaut.

5. PRORECK Club 3000 12-" 3000 Watt DJ/Powered PA Lautsprecher System

PRORECK Club 3000 12-

Das ist zwar etwas teurer, aber die Investition ist es wert. Das PRORECK CLUB Powered PA System ist ein wahres Kraftpaket, bestehend aus einem 12" Aktiv-Subwoofer mit eingebautem 3000/750 RMS Watt Verstärker sowie einem 12" Passiv-Partner und zwei 4x 4" Array-Lautsprechern (insgesamt 8).

Sie sind sehr robust gebaut und lassen sich auf ihren Teleskopstangenständern befestigen. Sie sind gut einstellbar und ermöglichen es Ihnen, den Ton um den Veranstaltungsort herum zu lenken.

Sie decken einen weiten Frequenzbereich ab und verfügen über einen ausgedehnten Bassbereich mit kräftiger Resonanz.

Sie können über Bluetooth verbunden werden und lassen sich innerhalb der Sichtlinie (ca. 66 Fuß) sofort koppeln. Sie verfügen über eine Fernbedienung, mit der der Benutzer zwischen den voreingestellten Modi wechseln kann. Individuelle Lautstärkeregler und Höhen-/Bassregler, Gesamtlautstärke zur bequemen Einstellung der Gesamtlautstärke.

Sie sind mit vielseitigen Anschlüssen ausgestattet; zwei Mono-XLR-Eingänge für Mikrofon- oder Line-Pegel-Quellen, ein Stereo-6,35-mm-Eingang und ein Stereo-Cinch-Eingang und ein Stereo-Cinch-Ausgang sowie ein USB-Anschluss und ein SD-Kartenleser.

Außerdem werden sie mit allen Kabeln geliefert, die für einen vielseitigen Betrieb erforderlich sind.

Vorteile:
+ Großer Aufbau.
+ Hohe Leistung.
+ Bereich der E/A.

Warum es uns gefallen hat - Uns gefällt, dass die verschiedenen Lautsprecher getrennt sind, was eine bessere Anordnung ermöglicht.

6. Rockville RPG8 8" Aktives 400 Watt 2-Weg DJ PA Lautsprecher System

Rockville RPG8 8

Ein weiteres empfehlenswertes Produkt von Rockville ist der 8" Active 2-Way PA Speaker, der mit einer maximalen Leistung von 400 Watt arbeitet.

Er ist wieder mit einem 8"-Tieftöner ausgestattet, aber die eingebauten Schwingspulen sind mit 2" anstelle von 1,5" etwas größer, was ihm etwas mehr Volumen zum Spielen gibt, viel mehr Headroom und druckvollere Bässe.

Der Kompressionstreiber ist mit 1,35'' ebenfalls etwas größer und besteht aus reinem Titan. Er sitzt in einem ultrabreiten, großformatigen horizontalen 40°-Waveguide-Horn, das ihm ein optimales Abstrahlverhalten verleiht.

Vorteile:
+ Höhere Leistung.
+ Langlebige Konstruktion.
+ Horn-Hochtöner.

Warum wir es mochten - Sie sind gut gebaut, preiswert und leicht zu transportieren. Dieses Modell hat eine etwas höhere Leistung als das erste Rockville-Modell, das wir getestet haben.

7. Pyle 2 Powered Bluetooth PA Aktiv-Lautsprecher

Pyle 2 Powered Bluetooth PA Aktiv-Lautsprecher

Wenn Sie auf der Suche nach einem Aktiv-Passiv-Paar sind, das Sie als linkes und rechtes Paar verwenden können, dann könnte dieses 700-Watt-P.A.-System von Pyle Ihr Interesse wecken. Es handelt sich um ein leichtes, tragbares Gerät mit Stromanschluss, das 2-Wege-Audio über den gesamten Frequenzbereich liefert.

Es handelt sich um eine weitere fantastische Hochtöner-Tieftöner-Kombination, die im Einklang arbeitet und einen großen Frequenzbereich abdeckt. Die 8-Zoll-Tieftöner haben eine großartige Basswiedergabe und sind mit einem Port ausgestattet, um sie verzerrungsfrei zu halten. Der Hochtöner ist ein 1-Zoll-Titan-Kompressionstreiber, der mit beeindruckender Effizienz arbeitet.

Auf der Rückseite befindet sich ein digitales LCD-Display und auf der Rückseite ein Drehrad, mit dem sich die Entzerrung einstellen lässt.

Sie verfügen über zahlreiche E/A-Optionen mit einem 3,5-mm-AUX-Eingang, einem 1/4-Zoll-Eingang, einem XLR-Mikrofoneingang sowie einem USB-Flash-Laufwerk und einem SD-Kartenleser und unterstützen auch Bluetooth-Streaming.

Sie werden mit Stativhalterungen, einer Fernbedienung, einem Mikrofon und einem Netzkabel geliefert.

Vorteile:
+ Eingebautes P.A.-System (Paar).
+ Robust, aber leicht.
+ LCD-Schnittstelle.
+ Bereich der Eingänge.

Warum wir sie mochten - Sie sind sehr robust und lassen sich leicht transportieren. Sie haben einfach zu bedienende Steuerelemente und unterstützen Bluetooth.

8. Drahtloses Aktiv-PA-Lautsprechersystem - 1000 W

Drahtloses Aktiv-PA-Lautsprechersystem - 1000 W

Das nächste Modell ist etwas ausgefallener, es handelt sich um ein modernes drahtloses 1000 WATT (500 RMS) aktives PA-Lautsprechersystem mit Verstärker.

Er hat einen 10"-Subwoofer mit einem großen 3"-Hochtöner, der eine hervorragende Klangwiedergabe bietet. Es ist Bluetooth-kompatibel, etwas weniger traditionell und ästhetisch sehr ansprechend.

Er verfügt über einen USB-Flash-Laufwerk- und SD-Kartenleser sowie einen 35-mm-Aux-Eingang, RCA- und 2 separate 1/4-Zoll-Eingänge, so dass er sich auch für Karaoke-Duette eignet.

Außerdem verfügt es über ein FM-Radio mit digitaler LCD-Kanalanzeige für Ihren Lieblingssender und integrierten mehrfarbig blinkenden Disco-LEDs.

Es ist mit einem Bedienfeld an der Oberseite ausgestattet, über das sich Lautstärke, Höhen und Hall einstellen lassen. Er verfügt über einen Modus- und EQ-Schalter und wird mit einem Lautstärkeregler für die Stativbefestigung geliefert. Im Lieferumfang enthalten sind eine 35-mm-Stativhalterung, eine Fernbedienung und ein Audiokabel.

Vorteile:
+ Kabellose Option.
+ Subwoofer.
+ Blinkende Farb-LEDs.

Warum es uns gefallen hat - Der Bass ist beeindruckend, die Beleuchtung gefällt uns, auch wenn sie ein wenig effekthascherisch ist und sich eher für Karaoke und Schuldiscos oder für Partys zu Hause eignet als für den Einsatz in Nachtclubs. Weitere Party-Lautsprecher finden Sie hier!

9. Drahtloses tragbares PA-Lautsprechersystem

Kabelloses tragbares PA-Lautsprechersystem

Nun zu einer leistungsstarken Version des Pyle-Sets, das wir uns angesehen haben, diesmal mit etwas größeren 10-Zoll-Subwoofern. Es handelt sich um eine 1000-Watt-Version mit einer RMS-Spitzenleistung von 500, die dank ihrer Lautsprecherkonstruktion einen großartigen Full-Range-Sound mit guter Projektion liefert.

Sie sind mit 1"-Titan-Kompressionstreibern gekoppelt und haben einen breiten Frequenzgang.

Es verfügt über einen 3,5-mm-AUX-Eingang, einen 1/4-Zoll-Eingang und einen XLR-Eingang sowie einen USB-Stick und einen SD-Kartenleser. Zum Lieferumfang gehören 2 Ständer, die beide verstellbar sind, eine Fernbedienung, ein Mikrofon und ein Netzkabel.

Sie sind mit einem LCD-Bedienfeld ausgestattet, das einfach zu bedienen ist und eine große Auswahl an EQ-Optionen bietet. Sie sind aus robusten Materialien gefertigt und außerdem Bluetooth-kompatibel für kabelloses Audio-Streaming.

Vorteile:
+ Subwoofer/Hochtöner-Aufstellung.
+ LCD-Schnittstelle.
+ Langlebig, aber preisgünstig.

Warum es uns gefallen hat - Pyle stellt einige ziemlich beeindruckende, preisgünstige Lautsprecher her. Wir haben in der Vergangenheit mehrere ihrer Heimlautsprecher getestet und dieses P.A.-Set erfüllt unsere Erwartungen.

10. Paar Alphasonik All-in-one 8" Powered 800W PRO DJ

Paar Alphasonik All-in-one 8

Wir schließen mit einer weiteren Alphasonik-Alternative ab, die eine kompaktere Version ist und mit 800 Watt auch eine um 2000 Watt niedrigere Leistung hat.

Das robuste ALPHATOUGH-Gehäuse beherbergt einen 8-Zoll-Tieftöner und einen großflächigen Hornhochtöner, der den Klang besser wiedergibt. Sie haben einen breiten Frequenzgang.

Sie verfügen über vielseitige Eingangs-/Ausgangsoptionen, die durch STC-Kabelverbindungen (Speaker Twist Connector) verstärkt werden. Sie werden mit einem Ständer zur Befestigung und allen erforderlichen Kabeln geliefert.

Es ist USB- und SD-Speicherkarten-kompatibel und verfügt über ein integriertes digitales Display mit eingebauten Steuertasten.

Vorteile:
+ Starke Konstruktion.
+ Vielseitige E/A.
+ Digitales Display mit Bedienelementen.

Warum wir ihn mochten - Er ist eine ideale P.A.-Option. Der hornförmige Hochtöner verbessert die Abstrahlung der Schallwellen für eine bessere Dispersion und hilft, die Hochtöner vor Überhitzung zu schützen.

DJ-Lautsprecher-Einkaufsführer

Worauf sollte man bei einem DJ-Lautsprecherset achten?

Es kann verwirrend sein, zu wissen, was man beschaffen soll, wenn man ein völliger Neuling ist, und wenn man den Rat von Leuten sucht, die sich besser auskennen, kann die persönliche Meinung eine Rolle spielen.

Dies gilt insbesondere für die Frage, ob ein aktives oder passives Set gewählt werden soll. Bei allen von uns untersuchten Modellen handelt es sich um aktive Modelle oder um Aktiv-Passiv-Paare, so dass wir uns die Vor- und Nachteile im Detail ansehen wollen.

Aktiv oder passiv?

Aktivlautsprecher werden auch als Aktivlautsprecher bezeichnet, da sie eine in sich geschlossene Einheit sind, die keine zusätzlichen Verstärker oder Geräte benötigt.

Sie verfügen über eine eigene aktive Frequenzweiche, die den eingehenden Ton in verschiedene Frequenzbänder aufteilt und an die entsprechenden Teile des Lautsprechers weiterleitet. Hohe Frequenzen an den Hochtöner, tiefe an den Tieftöner, usw.

Da sie aus einer einzigen Box bestehen, müssen Sie am Ende einer langen Nacht weniger auf- und abbauen und haben eine Reihe von Vorteilen, auf die wir später noch näher eingehen werden.

Ein passiver Lautsprecher wird von einem separaten Verstärker mit Strom versorgt, was kompliziert werden kann, wenn Sie nicht viel über die Fähigkeiten Ihres Lautsprecherverstärkers wissen.

Die Frequenzweiche wird über den Verstärker gesteuert, der sie direkt mit Strom versorgt. Sie haben auch viele Vorteile und gelten seit vielen Jahren als der bessere und professionellere Weg.

Sie waren den motorisierten Modellen der alten Schule weit überlegen und ermöglichten dem Benutzer viel mehr Kontrolle über den Ausgang und die Entzerrung, weshalb es in Fachkreisen oft zu Auseinandersetzungen zwischen den beiden Konfigurationen kommt.

Moderne Aktivlautsprecher sind weitaus besser als ihre Vorgängerversionen. Dank modernster Entwicklungen in der Schaltungstechnik und der Neugestaltung von Gehäusen haben sich ihre Fähigkeiten verzehnfacht. Sie gelten heute als weitaus leistungsfähiger, und ein anständiges Paar kann einen Veranstaltungsort mit beeindruckender Lautstärke überfluten.

Es ist jedoch ein völliger Irrglaube, dass sie lauter sind als ein passives Paar, das mit der richtigen Ausrüstung genauso laut sein kann. Bei passiven Lautsprechern ist es wichtig, daran zu denken, dass sie nur so gut sind wie der Verstärker, der sie versorgt.

Die Frage, was einfacher zu benutzen ist, wird auch oft diskutiert und hängt von der eigenen Denkweise ab. Da sie über einen Verstärker angesteuert werden, kann ein passiver Lautsprecher als weniger kompliziert angesehen werden. Sie haben in der Regel nur einen Klinkenanschluss auf der Rückseite, was weniger verwirrend sein kann.

Der Verstärker selbst kann jedoch für manche eine Herausforderung darstellen. Die Berechnung der Wattleistung und der Impedanz, die Sie für den Betrieb Ihres Lautsprechers benötigen, kann für diejenigen, die sich nur wenig auskennen, sehr anstrengend sein.

Aktivlautsprecher müssen sich in der Nähe einer Steckdose befinden, sonst müssen Sie eine Menge Verlängerungskabel verlegen.

Eine weitere Überlegung ist, dass Sie beim Auflegen ein breites Spektrum an Frequenzen übertragen, so dass Sie idealerweise mehrere Lautsprechertypen benötigen, um die verschiedenen Teile des Spektrums abzudecken.

Ein sehr professionelles Setup verwendet einen Tieftöner für tiefe Frequenzen, einen Hochtöner für die Höhen und einen Mitteltöner für alles, was dazwischen liegt. Manche Leute gehen sogar so weit, einen Subwoofer einzubauen, vor allem weil viele moderne Musikgenres dazu neigen, Subbassfrequenzen zu enthalten.

Ein umfangreiches passives Setup gibt Ihnen mehr Kontrolle über Ihren Sound und ermöglicht es Ihnen, die Frequenzweiche mit Hilfe Ihres Verstärkers und Ihres Mischpults selbst zu optimieren und zu verfeinern, aber es kann schwierig sein, damit umzugehen, wenn Sie keine Erfahrung haben.

Aktivlautsprecher sind oft Vollbereichslautsprecher, die das gesamte Frequenzspektrum abdecken und manchmal mit einem aktiven Subwoofer gekoppelt werden können, wenn Sie die zusätzlichen Bassmöglichkeiten nutzen möchten.

Aktive Modelle sind oft etwas schwerer als passive Modelle, weil sie mehr eingebaut haben, aber in den letzten Jahren, in denen die Technik immer kleiner und leichter wird, ist das oft nur noch ein Nominalwert.

Nennleistung

Lautsprecher werden nach ihrer Spitzen- und Effektivleistung bewertet. Die Spitzenleistung entspricht im Wesentlichen ihrer maximalen Kapazität, die Effektivleistung ist jedoch realistischer, da sie eine gute Vorstellung von der durchschnittlichen maximalen Leistung vermittelt.

Je mehr Watt, desto lauter ist es theoretisch, aber die Qualität des Lautsprechers kann eine große Rolle spielen, denn ein schlecht gefertigtes Gerät kann in der Regel nicht ohne Klangverzerrung hochgefahren werden. Aus diesem Grund ist mehr Watt nicht unbedingt lauter oder besser.

Früher galt die goldene Regel, dass 10 Watt pro Person ausreichen, so dass ein Paar 500-Watt-Lautsprecher etwa 100 tanzende Personen versorgen kann. Theoretisch ist dies ein gutes Maß, aber neuere Modelle sind tatsächlich viel lauter und bieten mehr Volumen pro Watt als in früheren Jahrzehnten, so dass diese Regel ein wenig veraltet ist.

Was macht DJ Speakers anders?

Für den regelmäßigen DJ-Einsatz ist es oft am einfachsten, einen einzelnen Blocklautsprecher zu verwenden, vor allem, wenn Sie nur wenig oder gar keine technische Erfahrung haben.

Wenn Sie vorhaben, an Veranstaltungsorten zu spielen, sollten Sie natürlich auf ein Paar aufstocken, das in Stereo betrieben werden kann. Ein Paar füllt einen Raum besser aus, und wenn Sie sie in Stereo betreiben, bedeutet dies, dass das linke und rechte Panning der Originalaufnahme durchscheint.

DJ-Lautsprecher haben einen erweiterten Frequenzgang und größere Gehäuse, obwohl sie sich nicht unbedingt von einer P.A. für den Bandeinsatz unterscheiden.

Es gibt 3 Haupttypen, die wir heute ausführlich besprochen haben, und sie stellen im Wesentlichen eine gemischte Treiberkombination dar, die eine große Arbeitslast, breite Frequenzen und eine ausreichend hohe Leistung für ein großes Publikum bewältigen kann.

Sie dürfen niemals Studiomonitore oder aktive Regallautsprecher für das DJing verwenden. Eine kurze Anmerkung am Rande: Wenn Sie im Schlafzimmer auflegen oder zu Hause üben, sollten Sie sich am besten ein Set von Lautsprechern für das Nahfeld-Monitoring zulegen.

Schlussfolgerung

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unserem Einkaufsführer genügend Hinweise geben konnten, worauf Sie vor dem Kauf Ihres DJ-Setups achten sollten.

Es gibt viele, die eine großartige Arbeit leisten. Der Streit zwischen passiv und aktiv ist nach wie vor ungelöst, aber letztendlich müssen Sie entscheiden, was für Sie am besten ist.

Für den Anfang müssen Sie nicht viel Geld ausgeben, wenn Sie sich für einheimische Lokale entscheiden. Viele große Clubs haben ein internes System.

Wenn Sie einen kleinen Verdienst haben, können Sie etwas zur Seite legen, bis Sie sich etwas Professionelleres leisten können. Je ehrgeiziger Ihre Absichten sind, desto mehr müssen Sie bereit sein, sich davon zu trennen.

Experten-Tipp

Wenn Sie ein angehender Schlafzimmer-DJ sind und Ihre ersten Live-Lautsprecher kaufen möchten, könnte es eine kluge Idee sein, ein System zu mieten, damit Sie eine bessere Vorstellung davon bekommen, was Sie wollen.

Wussten Sie schon

Funktion One stellt eine beeindruckende Kollektion von modularen DJ-Lautsprechern in ihrer Premium-Serie her, die individuell angepasst, gemischt und auf viele verschiedene Arten gestapelt werden können - die Einrichtung ist unglaublich teuer, denn einige ihrer Optionen kosten 10-20.000 Dollar!

Wenn Ihnen diese Rezension von Music Critic gefallen hat, hinterlassen Sie bitte eine positive Bewertung:

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%
[vc_separator