Die 10 besten DJ-Mixer im Jahr 2022

In dieser Ausgabe werfen wir einen frechen Blick auf die 10 besten DJ-Mixer.

In unserem üblichen "10 best"-Format werden wir ihre Vorteile in hilfreiche, mundgerechte Häppchen zerlegen, damit Sie die Informationen durchkauen und ein Produkt finden können, das Ihrem individuellen Geschmack entspricht.

Jeder von ihnen ist ein aufregender Einstieg, und einige haben ziemlich beeindruckende Fähigkeiten in Bezug auf Schnittstellen, Live-Arrangements, Scratching und Kurvenmanipulation.

Der Markt für DJ-Mixer ist vollgepackt mit konkurrierenden Produkten, die alle versuchen, sich gegenseitig zu einem niedrigeren Preis zu übertreffen. Bei der schieren Menge des Angebots weiß man oft nicht, wo man anfangen soll.

Wie immer haben wir einen ausführlichen Kaufratgeber erstellt und Ihre häufigsten Fragen in unserem FAQ-Bereich beantwortet.

Die besten 3 Empfehlungen
Unsere Top 3 Empfehlungen
Pioneer DJ DJM-S9 Pioneer DJ DJM-900NXS2 Professionell Mixars DUO MKI

Klick hier

Klick hier

Klick hier

  • Vollständig zuweisbar.
  • Gute Auswahl an Voreinstellungen.
  • Sofortige Integration mit Serato DJ Pro.
  • 64-Bit Premium-Qualitätsprodukt.
  • Umfangreiche Filter- und Effektsteuerungen an Bord.
  • Kann mit anderen DJs verbunden werden
  • Neuer und verbesserter Crossfader.
  • 8 dedizierte Trigger-Pads.
  • Kostenlose Software.

Klick hier

Klick hier

Klick hier


Sehen Sie die besten DJ-Mixer Unten

1. Pioneer DJ DJM-S9

Pioneer DJ DJM-S9

Der DJM S9 wurde speziell für die beliebte Software Serato DJ entwickelt. Er lässt sich nahtlos integrieren und arbeitet wie ein Zweikanal-Battle-Mixer. Er funktioniert als voll MIDI-zuweisbarer DJ-Controller und arbeitet über USB.

Er verfügt über einen vollständig konfigurierbaren Magvel Pro Crossfader und 6 anpassbare FX-Buttons und -Pads, die ihn zu einem vielseitigen Controller für die Gestaltung Ihres eigenen DJ-Stils machen.

Die Benutzer können den Gefühlsregler einstellen, um die Betriebslast zu kontrollieren und die Kurven- und Umkehreinstellungen zu ändern.

Die Pads dienen als Trigger für die folgenden Funktionen: Hot Cue, Roll, Slice und Loop. Sie können auch für das Serato-Funktionsmapping als Remote-Trigger konfiguriert werden.

Mit dem EL-Display, das Modi anzeigt, die man über Serato selbst farblich anpassen kann, um eine visuelle Erinnerung zu erhalten, lässt sich alles leicht im Auge behalten.

Mit den Beat-FX- und Pro-FX-Tasten können Sie voreingestellte Beateffekte abrufen. Dank der zusätzlichen 2 Speicherbänke können Sie all Ihre Favoriten mühelos zuordnen.

Mit dem FilterFX-Drehregler können Sie weitere Filter wie Dub, Echo, Noise und Pitch einschalten.

Weitere bemerkenswerte Merkmale sind der verbesserte, verzerrungsfreie Mikrofoneingang und die Clip-Anzeige zur Überwachung der Pegel gegen Spitzenwerte.

Zum Lieferumfang gehört auch die kostenlose Melodic App, eine App für Cue-Point-Drumming, die dem Benutzer hilft, Pad-Drumming zu erlernen und zu perfektionieren - eine Technik, die bei modernen DJs im Trend liegt.

Vorteile:
+
Vollständig zuweisbar.
+ Gute Auswahl an Voreinstellungen.
+ Sofortige Integration mit Serato DJ Pro.

Warum es uns gefallen hat - Es ist ein gut durchdachtes Mixerdesign mit trendigen Pads, das sich nahtlos in eine der beliebtesten DJ-Workstations integrieren lässt.

2. Pioneer DJ DJM-900NXS2 Professionell

Pioneer DJ DJM-900NXS2 Professionell

Dies ist natürlich die Pro-Version des DJM, die wir oben getestet haben. Er verfügt über eine raffinierte digitale Signalverarbeitung in Studioqualität, die den analogen Klang wesentlich getreuer wiedergibt. Dank des Upgrades arbeitet er mit 96 kHz/64 Bit, was ihn zu einem hochwertigen, jitterarmen Studiogerät macht.

Sweep-, Filter-, Crush-, Dub-Echo, Noise- und Space-Effekte stehen auf jedem der 4 Kanäle zur Verfügung, um Ihren Sound zu färben.

Er verfügt über einen standardmäßigen 3-Band-EQ, der zusammen mit den Fader-Kurven, die von den robusten Magvel-Fadern gesteuert werden, verbessert wurde. Die Fader werden von 2 Metallschäften getragen, die für zusätzliche Haltbarkeit sorgen. Mit dem großen X-Pad lassen sich 14 verschiedene Beat-Effekte aktivieren, und alle Parameter können auf dem optimierten Led-Bildschirm eingestellt und im Auge behalten werden. Einige Effekte sind Spirale, Ping-Pong, Rolle, Slip-Rolle, Vinylbremse und Helix.

Mit seinem unabhängigen Send/Return, den 4 Phono-Eingängen und den 2 USB-Anschlüssen ist er vielseitiger einsetzbar und bietet dem Anwender mehr Flexibilität bei der Wahl seines Setups. Außerdem verfügt er über einen Link-Anschluss, der die Möglichkeit bietet, bis zu 4 Player anzuschließen und eine Quelle (PC oder Mac über USB) gemeinsam zu nutzen.

Vorteile:
+
64-Bit Premium-Qualitätsprodukt.
+ Umfangreiche Filter- und Effektsteuerungen an Bord.
+ Kann mit anderen DJs verbunden werden

Warum wir es mochten - Es ist ein wirklich einfaches Interface, mit dem Sie auf Knopfdruck ein Echo zu Gesangsstimmen hinzufügen und Rhythmen verdoppeln können. Mit der Link-Funktion können Sie und Ihre Kollegen in Echtzeit zusammenarbeiten.

3. Mixars DUO MKI

Mixars DUO MKI

Eine weitere MIDI-Steuerungsoption für die Verwendung in Verbindung mit SERat DJ Pro ist dieses großartige, preisgünstige Angebot von Mixars. Es handelt sich um ein moderneres Modell, das sowohl mit Pads als auch mit Drehknöpfen ausgestattet ist, um eine einfache Schnittstelle zwischen Ihnen und Ihrer Softwareabbildung zu schaffen.

Es handelt sich um ein 24-Bit/96kHz-Audiointerface, das im Vergleich zu den Vorgängermodellen deutlich überarbeitet wurde, um Schmutzablagerungen zu vermeiden. Es handelt sich um einen 2-Kanal-Battle-Mixer, ähnlich wie der Pioneer DJM. Er verfügt über den alles entscheidenden Crossfader (ein PRO-X Fade Gallileo). Sie ist schräg und hat verstärkte Stützen und kann zum Reinigen und Schmieren leicht entfernt werden. Sie gibt dem Benutzer die endgültige Kontrolle über die Kurveneinstellungen.

Es verfügt über 8 RGB-Gummipads zum Triggern von Cues und Samples und ist für seinen niedrigen Preis sehr wertvoll und wird mit einer Kopie von Serato DJ geliefert.

Pros:
+
Neuer und verbesserter Crossfader.
+ 8 dedizierte Trigger-Pads.
+ Kostenlose Software.

Warum wir es mochten - Es hat einen viel niedrigeren Preis und ermöglicht den Benutzern eine einfache und effiziente Fernsteuerung. Es wird mit einer Kopie von Serato DJ ausgeliefert und ist aufgrund seiner Kompaktheit eine gute Wahl für Einsteiger.

4. Behringer DDM4000

BEHRINGER DDM4000

Der DDM4000 ist ein hochwertig verarbeiteter, digitaler 5-Kanal-DJ-Mixer mit einem beat-synchronisierten Sampler - eine sehr gefragte Funktion, die auch als beat-gesteuerter Looper verwendet werden kann. Sie ermöglicht es dem Benutzer, eingehende Audiodaten zu sampeln und im BPM-Rhythmus zu loopen. Sobald die Loops durchlaufen sind, können Sie die Platten wechseln und neue Tracks in die Warteschlange stellen, um sie wieder einzumischen.

Jeder Kanal verfügt über eine 3-fache Klangregelung, bis zu 12 dB Boost und eine Kill-Option. Jeder Kanal kann unabhängig mit Kopfhörern zum Mischen abgehört werden.

Die Kanäle 1 bis 4 sind über den Crossfader zuweisbar. Der letzte Kanal ist ein dedizierter XLR-Mikrofonkanal mit einer Sprechfunktion, die sicherstellt, dass Ihre Stimme in der Mischung vor allen anderen gehört wird.

Er verfügt über zwei Effekte mit BPM-Counting-Technologie, so dass Sie BPM-synchronisierte Effekte wie Bitcrusher, Echo, Delay oder Pitch-Shift (um nur einige zu nennen) anwenden können.

Natürlich sind es die Midi-Controller-Fähigkeiten, bei denen sich die Möglichkeiten wirklich entfalten. Sie können jeden Druckknopf, jeden Fader und jeden EQ-Regler virtuell zuweisen, um das einzustellen oder auszulösen, was Sie wollen, indem Sie es Ihrer gewählten Software-Präferenz zuordnen.

Vorteile:
+
Unabhängiger Mikrofonkanal mit Sprechfunktion.
+ 5 Kanäle insgesamt.
+ Gute Reichweite der On-Board-Effekte.
+ Vollständig in Software als MIDI-Controller konfigurierbar.
+ Niedriger Preis.

Warum es uns gefallen hat - Es eignet sich gut als Audio-Interface für den Hausgebrauch, da es die Möglichkeit bietet, voreingestellte Präferenzen in Bezug auf die Fader-Kurve, FX-Einstellungen, EQ und Kill-Frequenzen zu speichern, die in Benutzerkonten gespeichert werden können, um sie in Zukunft sofort abzurufen.

5. Allen & Heath XONE:23C

Allen & Heath XONE:23C

Der Xone:23C vereint konventionelles Mixing mit modernem digitalen DJing in einem erschwinglichen Produkt. Der integrierte DSP enthält ein analoges Spannungssteuerungsfilter, das dem Benutzer die Kontrolle über Hoch- und Tiefpassfilterung, Frequenzsweeps und Resonanzkontrolle bietet, die von einer milden bis zu einer wilden Einstellung reicht.

Außerdem verfügt er über eine FX-Loop-Funktion, mit der Sie Effektgeräte oder Stacks von Drittanbietern anschließen können, die dann wieder an Ihr Mischpult geleitet werden. Die Eingangs-/Ausgangsoptionen sind vielfältig genug, um eine gute Flexibilität bei der Einrichtung zu ermöglichen. Es gibt einen Line-In/Phono-Stereokanal für Instrumente und Plattenspieler. Die XLR-Anschlüsse sind von professioneller Qualität. Auch die Abhörmöglichkeiten sind erstklassig: Es gibt einen eigenen Booth-Ausgang mit eigener Lautstärke und einen Cue-Mix-Regler mit klarer Pegelanzeige.

Er verfügt über eine gute Soundkarte, die eine direkte Verbindung zur DJ-Software ermöglicht, sowie über hintergrundbeleuchtete Bedienelemente, die im Dunkeln besser zu sehen sind. Im Lieferumfang ist eine Kopie der Software Mix Vibes Cross LE enthalten, die für ein sofortiges Plug-and-Play-Mapping auf dem Gerät selbst verwendet werden kann.

Vorteile:
+ Niedriger Preis.
+ Großartige E/A-Auswahl.
+ Freie Software.
+ Gute Auswahl an Filtern.

Warum wir es mochten - Es ist eine erschwingliche Lösung mit guten Setup-Optionen, die es digitalen DJs ermöglicht, auf eine eher praktische Art und Weise der alten Schule zu arbeiten. Außerdem gibt es jetzt ein verbessertes Modell mit einem speziellen Crossfader für Scratch-Performance.

6. Native Instruments Traktor Kontrol S2 MK2

Native Instruments Traktor Kontrol S2 MK2

Die Traktor Kontrol S2 MK2 ist eine aktualisierte 2. Edition mit neuen Hardware-Features, die mit den neuen Traktor Pro 2 Software-Updates und Add-Ons Schritt halten.

Sie verfügt über eine größere Auswahl an E/A-Optionen und umfasst einen neuen Schalter für die Kabinenüberwachung. Es verfügt über 2 Cue-Lautstärkeregler und einen Mikrofonaktivierungsschalter zum einfachen Stummschalten. Alle Knöpfe sind gummiert, es gibt Gain, Filter und Hauptlautstärke, FX1 & 2, 3-EQ für jeden Kanal und Cue-Tasten für jedes Deck.

Der Grund, warum dieses Pult als 2+1-Kanal-Pult beworben wird, ist die Tatsache, dass es über ein Remix-Deck-Steuerrad verfügt, um auf die oberen Remix-Slots zuzugreifen. Außerdem verfügt er über Line-Fader und einen schnellen Crossfader mit kurzer Schnittdistanz für scharfes Scratchen. Die Kurve kann in den Einstellungen verändert werden, um sie an Ihren Stil anzupassen.

Die RGB-Transport- und Cue-Mix-Bedienelemente werden von Hot-Cue-Buttons zu den ersten 4 Remix-Slots. Sie können eine Schleife ein- und ausschleifen oder eine Schleife manuell oder mit automatischer Taktschleifenlänge einschleifen. Weitere Bedienelemente sind die Tempoanpassung, das Beat-Matching und die Synchronisierung des Master-Decks mit dem anderen Deck.

Außerdem gibt es einen Flux-Modus, mit dem man durch die Song-Loops, Cue-Points oder Scratches springen kann. Das offensichtlichste Upgrade sind die neuen Aluminium-Jogging-Räder, die durch Drücken aktiviert werden und an den Seiten anstoßen.

Im Lieferumfang ist eine Seriennummer für die neueste Version von Traktor Pro 2 enthalten, die dem Nutzer über 30 verschiedene Effekte zur Verfügung stellt, die er über die Decks durchschalten und steuern kann. Es kann als voll zuweisbares MIDI-Gerät verwendet werden und kann auch mit iOS-Geräten für Apps wie die iOS Traktor DJ App verwendet werden.

Vorteile:
+
Kostenlose Software.
+ Doppeldecks mit reaktionsschnellen Joggern.
+ Vollständig zuweisbare MIDI-Fernbedienung.
+ iOS-kompatibel.

Warum wir ihn mochten - Er ist die ideale Wahl für die beliebte Software von Native Instruments und verfügt über so viele Funktionen, dass er sofort synchronisiert werden kann, ohne dass man einen zusätzlichen Plattenspieler benötigt.

7. Pioneer DJ DJM-450

Pioneer DJ DJM-450

Der Pioneer DJM-450 wurde neu überarbeitet und enthält einige der beliebten Designmerkmale des DJM-900 NX S2. Es handelt sich um einen 2-Kanal-Mixer mit integrierter digitaler 64-Bit-Signalverarbeitung, der hochwertige Audiosignale aus analogen und digitalen Quellen erzeugt. Es umfasst das gleiche professionelle Layout.

Er verfügt über das robuste Magvel-Fader-Design für eine reibungslose Equalizer-Steuerung und hat einen Isolator, um ein EQ-Band vollständig zu eliminieren. Es bietet einfachen Zugriff auf gespeicherte Titel und ist mit Mac und PC kompatibel. Er ist ein idealer Mixer für die Kombination mit einem Plattenspieler zur Steuerung von Vinyl.

Er verfügt über 8 integrierte Beat-Effekte: Delay, Echo, Spiral, Reverb, Trans, Flange, Pitch und Roll. können Sie dank des unabhängigen Send/Returns sowohl den Onboard-Effekt als auch externe Effekte gleichzeitig nutzen.

Es hat ziemlich flexible Anschlüsse XLR x ¼" Line-In, 3RCA, 2x Phono/Line, Mic und Aux, 1 Master XLR und 1RCA, 2 Kopfhörer und zwei USB-Anschlüsse. Es wird mit einer Lizenz für Rekordbox DJ geliefert.

Vorteile:
+
Robuste Fader für den Langzeiteinsatz.
+ Einstiegsversion des 900 pro.
+ Flexible E/A.
+ Kostenlose Software-Lizenz.

Warum wir es mochten - Es ist ein gut gebautes Gerät mit großartigen Anschlussmöglichkeiten, und die Software ist ziemlich anständig.

8. Native Instruments Traktor Kontrol S

Native Instruments Traktor Kontrol S

Dieses Gerät ist ein hervorragender, berührungsempfindlicher 4-Kanal/4-Deck-DJ-Mixer auf Profi-Niveau. Es ist sehr gut aufgebaut und unterstützt alle Audioformate. Es verfügt über 2 helle Farbdisplays und bietet einen fortschrittlichen und intuitiven, praktischen Weg, um Ihren Workflow zu bewältigen.

Es ermöglicht müheloses Live-Remixing, Benutzer können mit den 3 Modi sliden, neu arrangieren und Beat-Jumps durchführen. Grundlegende Hot Cue, Flux-Modus zum Jonglieren der Cues und Beibehalten der Spurposition, Bend-Noten und mehr. Oder verwenden Sie "Freeze", um einen Schnappschuss von einem laufenden Track zu machen, den Sie auf den Beat-Pads für die Performance neu arrangieren. Insgesamt gibt es 16 farbcodierte Pads.

Er integriert sich nahtlos in die Traktor Pro 2 Software, für die er eine kostenlose Lizenz enthält, und auch in Ihre iTunes-Bibliothek und erkennt die BPM mit hoher Genauigkeit automatisch.

Vorteile:
+
4 Kanäle.
+ 3 Modi.
+ Nahtlose Software-Integration.

Warum wir es mochten - Es ist eine großartige 4-Kanal-Option und wird wieder mit kostenloser Software geliefert, die sofort Karten für Sie erstellt.

9. Reloop RMX-90 DVS-Digitalmischpult

Reloop RMX-90 DVS-Digitalmischpult

Als Nächstes kommt eine weitere Serato-Remote-Alternative zu den Pioneer-Produkten, die für den integrierten Einsatz konzipiert ist. Es handelt sich um eine weitere 4-Kanal-Option, die über Up-Fader verfügt, mit denen sich die gewünschten Kurveneinstellungen stufenlos steuern lassen.

Es ist ein preisgünstiges Produkt und bietet eine gute Auswahl an Ein- und Ausgabeoptionen. Es wird mit einem USB-Hub mit 4 Anschlüssen geliefert und verfügt über 2 Mikrofoneingänge, Kopfhörer und einen unabhängigen Kabinenausgang. Jeder Kanal verfügt über eigene 3-Band-Equalizer-Drehknöpfe, so dass jeder Kanal isoliert oder komplett ausgeschaltet werden kann.

Es ist PC-, Android- und Mac-kompatibel und lässt sich automatisch für DJ-Plattenspiele, DJ-Control und CDJs einbinden.

Vorteile:
+
USB-Hub.
+ Android-kompatibel.
+ Dedicated booth out.
+ Upfader der alten Schule.

Warum wir es mochten - Es ist eine großartige Alternative und genauso leistungsfähig wie die hochgelobten DJMs, die wir getestet haben.

10. American Audio 19MXR

American Audio 19MXR

Das 19MXR ist ein fantastischer preisgünstiger Konkurrent, mit dem wir unseren Test abschließen. Es ist ein gut konstruierter 4-Kanal-Mischer.

Er verfügt über 20 integrierte Steuertasten, die vollständig zugewiesen werden können und sich perfekt an die Anforderungen der meisten gängigen DJ-Software anpassen lassen. Es vermittelt das Gefühl, ein traditionelles Mischpult zu bedienen, während der Benutzer die Möglichkeit hat, Musik abzuspielen und direkt über die Software seiner Wahl zu steuern.

Es verfügt über eine digitale Signalverarbeitung der nächsten Generation und eine D-Core-Soundkarte, die zusammen MIDI- und Analogsteuerung ermöglichen.

Er verfügt über 2 symmetrische XLR-Ausgänge und USB sowie einen MIDI-Eingang/Ausgang.

Vorteile:
+
Gute E/A-Optionen.
+ Vollständig zuweisbarer MIDI-Controller.
+ Die preisgünstigste Option.

Warum wir es mochten - Es ist eine preiswerte Alternative und eine Einstiegs-KI für angehende DJs, die nicht allzu viel investieren können.

DJ-Mixer-Einkaufsführer

Was ist ein DJ-Mixer?

In Bezug auf digitales DJing ist es ein Gerät, das Sie auf die verschiedenen Schlüsselfunktionen Ihrer Software abbilden können, manchmal sind sie speziell mit rezeptiven Softwareprogrammen im Sinn gemacht. Wie Sie im Fall der von uns getesteten Pioneer-Produkte sehen können, die auf die Verwendung für die primären Funktionen von Serato DJ oder die Native Instruments AIs für die Verwendung mit ihrer Software Traktor zugeschnitten wurden.

Die wichtigste Funktion eines Mischpults ist die Überblendungsfunktion, d. h. Sie müssen in der Lage sein, nahtlos ein- und auszublenden. Sie sollten einen 3-Band-EQ als gegeben voraussetzen, um zu entscheiden, wie viel Tief-, Hoch- und Mitteltonanteile in der Mischung enthalten sein sollen.

Moderne Geräte können ziemlich knallharte Hardware sein, die Fähigkeiten sind in der Regel ziemlich vielfältig, da der DJ-Mixer-Markt sehr wettbewerbsintensiv geworden ist. Jeder MIDI-Controller kann so zugeordnet werden, dass er die von Ihnen zugewiesene Funktion steuert. Lassen Sie sich also nicht zu sehr einschränken, wenn Ihr Budget nicht den ganzen Schnickschnack der höherwertigen Modelle zulässt.

Was ist der beste DJ-Mixer für Einsteiger?

Wenn Sie zum ersten Mal mischen, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, sich für ein Software-Mischpult zu entscheiden, da Sie damit sofort eine Zuordnung vornehmen und die Kontrolle über Ihren Sound erhalten. Anfänger könnten mit einem Mixer mit zu vielen integrierten Funktionen überfordert sein. Von den von uns geprüften Geräten empfehlen wir das Behringer.

Was ist ein rotierender DJ-Mixer?

Ein DJ-Rotationsmischpult ist ein traditionelleres Mischpult mit Drehreglern. Sie kamen aus der Mode, als die Laptop-DJs begannen, mit Beat-Pad-Cues zu experimentieren. Sie erfreuen sich wieder großer Beliebtheit, denn DJing ist ein sehr praktischer Job, und manche bevorzugen Drehregler zur manuellen Steuerung. Wenn man die Methoden richtig anwendet, kann man mit einem rotierenden Mixer einige großartige Techniken ausführen, aber sie sind schwieriger als einige der neueren Modelle mit ihren modernen Annehmlichkeiten und ihrer autonomen Natur.

Welches DJ-Mischpult benutzt Daft Punk?

Daft Punk verfügt über ein umfangreiches Set-up für Live-Auftritte, und ihr Equipment besteht im Großen und Ganzen aus einer Vielzahl von Keyboards und Synthesizern (wie dem MINIMOOG), Vintage-Samplern, Preamp- und EQ-Effektgeräten und Pedalen sowie einer Vielzahl von Software-Plugins. Ihr Live-Setup ändert sich normalerweise von Album zu Album.

Ihren einzigartigen Sound erreichen sie ironischerweise mit einigen beliebten Retro-Produkten. Einer ihrer bevorzugten Mixer ist der 8 Jahre alte Behringer BCR2000 Midi-Controller sowie die Roland DJing 09 Drum Machine, die ebenso berühmt ist wie das Duo und die Anfänge von House und Techno mitbegründet hat.

Schlussfolgerung

Es gibt einige fantastische Mischpulte auf dem Markt, die teilweise einen hohen Preis haben, wie z. B. der Pioneer 900 pro, aber letztendlich bekommt man das, wofür man bezahlt, denn er ist einer der besten Controller in Bezug auf Benutzerschnittstelle und Bedienkomfort. Wenn Sie sich nicht vor etwas mehr Arbeit scheuen, können Sie sich mit einigen sehr preiswerten Alternativen behelfen.

In unserem heutigen Testbericht sind wir große Fans des Behringer. Er bietet eine Vielzahl von Onboard-Funktionen und eignet sich sowohl für traditionelles DJing als auch für den direkten Einsatz mit Ihrer Software. Wenn Sie sich nach dem Turntable-Vibe sehnen, ohne zusätzlich zu Ihrem Mixer eine digitale Turntable-Steuerung zu kaufen, dann ist die Native Instruments Traktor Control S2 MK2 unserer Meinung nach kaum zu schlagen.

Trotz ihrer kompakten Größe sind sie reaktionsschnell und das Kratzen ist großartig, wenn man sich erst einmal an ihre Miniaturnatur gewöhnt hat. Es hat wirklich einige herausragende Funktionen und ist unglaublich einfach zu bedienen für Live-Dauerhaftigkeit mit mühelosem Workflow und einem authentischen haptischen Erlebnis zu booten.

Experten-Tipp

Wählen Sie zuerst Ihre Software aus und stellen Sie sicher, dass Sie einen DJ-Computer haben, auf dem die Anforderungen erfüllt werden.

Wussten Sie schon

Daft Punk haben das berühmte Neve 88R-Mischpult für einen Teil ihres Albums Random Access Memories verwendet.

Wenn Ihnen diese Rezension von Music Critic gefallen hat, hinterlassen Sie bitte eine positive Bewertung:

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%