Die 10 besten Bass-Pedale im Jahr 2022

Die besten 3 Empfehlungen


Unsere Top 3 Empfehlungen
Best Overall

SONICAKE Wah/Volume Gitarrenpedale

  • Analoge Signalisierung
  • Leicht und kompakt
  • Stille Übergänge

Klick hier
Premium Quality

Zoom B1 Bass-Effekte

  • Analoge Signalisierung
  • Leicht und kompakt
  • Stille Übergänge

Klick hier
Great value

VOX StompLab 2B Multi-Effektgeräte

  • Analoge Signalisierung
  • Leicht und kompakt
  • Stille Übergänge

Klick hier


Die Suche nach einem Basspedal kann eine entmutigende Aufgabe sein, vor allem, wenn Sie ein Anfänger oder Neuling in der Welt der Pedale sind. Das Hinzufügen von Effekten zu Ihrer Basslinie ist unerlässlich, um eine bessere Klangqualität und -definition zu gewährleisten.

Das richtige Effektpedal kann Ihnen zahlreiche Möglichkeiten bieten, Ihre Arbeit zu verfeinern und einen besonderen Sound zu entwickeln, der einzigartig für Sie und Ihre Musik ist. Es gibt so viele Angebote auf dem Markt, wo soll man da anfangen? Man kann heute aus Tausenden von Pedalen wählen, und es kann ziemlich verwirrend sein, zu wissen, wo man anfangen soll zu suchen, oder zu wissen, welche Art von Sounds und Funktionen man braucht.

Table of Contents

Im Folgenden haben wir eine Liste der unserer Meinung nach zehn besten Pedale für Bassgitarre (und einige auch für Gitarre!) zusammengestellt, gefolgt von einem ausführlichen Abschnitt über die verschiedenen Effekte und Funktionen sowie einer Erklärung zu jedem einzelnen. Nach der Lektüre dieses Artikels sind wir sicher, dass Sie das perfekte Gerät für Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget finden werden!

Das beste Basspedal unten ansehen

1. SONICAKE Wah/Volume Gitarrenpedale

SONICAKE Wah/Volume Gitarrenpedale

Der erste auf der Liste ist das SONICAKE Volume/Wah-Pedal. Dieses Pedal ist 100% analog, mit einer 2 in 1 Funktion für Wah-Wah und Volumen. Die SONICAKE erzeugt einen Sound, der als "Crybaby Style Vintage" beschrieben wird. Das 2-in-1-System lässt sich mit dem versteckten Fußschalter leicht zwischen den beiden Systemen umschalten.

Es verfügt über zwei LED-Leuchten, die Ihnen leicht anzeigen, in welchem Zustand Sie sich befinden. Die SONICAKE ist besonders klein und leicht, was sie zu einer guten Wahl für Bassisten macht, die ständig mit einer Menge Equipment unterwegs sind. Das bedeutet auch, dass man auf dem Pedalboard Platz sparen kann, da es so kompakt ist.

Der Wah-Wah-Ton dieses Pedals wurde als einer der besten auf der Liste bewertet. Das äußere Gehäuse ist aus Kunststoff, was es sehr leicht macht; der Eingangs-, Ausgangs-, Lautstärke- und Wah-Wahlschalter sind jedoch aus Metall und daher sehr robust. Der saubere, geräuschlose Übergang zwischen verschiedenen Klängen ist ein weiterer Vorteil des SONICAKE-Pedals.

Vorteile:
+ Analoge Signalisierung
+ Leicht und kompakt
+ Stille Übergänge

Warum wir es mochten - Das Sonicake hat eine analoge Signalisierung, etwas, das man heutzutage nur noch selten bei Pedalen findet. Dieses Pedal ist die beste Wahl für einen fantastischen Vintage-Sound!

2. Zoom B1 Bass-Effekte

Zoom B1 Bass-Effekte

Die Nummer zwei auf der Liste unserer Bass-Effektpedale ist das Zoom B1 Bass-Pedal mit über 80 verschiedenen Effekten und Reglern zur Auswahl. Ein cooles Feature dieses Basspedals ist, dass bis zu fünf Effekte gleichzeitig verwendet werden können, um einen einzigartigen und vielschichtigen Sound zu erzeugen.

Das Pedal verfügt über einen integrierten chromatischen Tuner, Reverb, Looper, Hüllkurvenfilter und eine Rhythmusmaschine für den einfachen Einsatz bei Live-Auftritten. Mit seinen 100 verschiedenen Speicherplätzen ist dieses Pedal perfekt für Bassisten, die ständig unterwegs sind und voreingestellte Effekte speichern müssen, um sie auf der Bühne einsetzen zu können. Dieses Pedal bietet alle Effekte, die Sie jemals brauchen könnten, von einem Rock-Bass-Level, Overdrive, verrückter Verzerrung bis hin zu Oktav-Effekten.

Vorteile:
+ Anzahl der Effekte
+ 100 Speicherplätze
+ Mitgelieferte Voreinstellungen

Warum wir es mochten - Mit so vielen verschiedenen Bass-Effekten und Presets zur Auswahl, werden Sie kein anderes Bass-Pedal mehr brauchen!

3. VOX StompLab 2B Multi-Effektgeräte

VOX StompLab 2B Multieffektgerät

Das VOX StompLab 2b Pedal kommt in einem verrückten Rot daher, damit man es auch auf einer dunklen, unbeleuchteten Bühne nicht aus den Augen verliert. Dieses Basspedal ist perfekt für Anfänger auf der Bassgitarre, da alles übersichtlich gestaltet ist, mit einer einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche und zugänglichem Zugriff auf die gewünschten Sounds.

Es enthält 100 voreingestellte Programme, die in verschiedene musikalische Genres unterteilt sind, was es zu einem unglaublich einfach zu bedienenden Basspedal für Einsteiger macht. Dieses All-in-One-Pedal bietet eine Vielzahl von Effekten, darunter Clean oder Distortion, Wah-Wah, Chorus, Echo, Delay, Hüllkurvenfilter und vieles mehr.

Sie sind alle mit einem Klick auf ein paar Tasten leicht auszuwählen. Außerdem sind 90 verschiedene Presets bereits im Lieferumfang der VOX enthalten. Wenn Sie ein Einsteiger in die Welt der Verzerrer und Effektpedale sind, dann ist dies der richtige Kauf für Sie!

Vorteile:
+ Einzigartige rote Farbe
+ Einfach für Anfänger
+ Mitgelieferte Voreinstellungen

Warum wir es mochten - Dieses Pedal bietet viele Presets und Effekte, die einfach per Knopfdruck ausgewählt werden können. Dies ist perfekt für Anfänger oder Neulinge!

4. Behringer Bass Overdrive

Behringer Bass Overdrive

Als nächstes kommt das Behringer Bass Overdrive-Pedal. Lassen Sie sich nicht vom günstigen Preis dieses Pedals täuschen. Die Qualität und die Vielfalt der verfügbaren Effekte sind von höchster Qualität! Das Behringer Bass-Pedal verfügt über 2-bad EQ- und Gain-Regler, um jederzeit die beste Klangqualität zu gewährleisten, und enthält außerdem einen einzigartigen Balance-Regler, wenn du zwischen den einzelnen Effekten umschaltest.

Mit Blend-Regler, Reverb und einem Hüllkurvenfilter sind die Behringer-Pedale eine gute Wahl für Bassisten, die ein preiswertes Pedal mit vielen Optionen suchen. Die Behringer-Bass-Effektpedale ermöglichen eine einfache Klangregelung während des Spiels.

In Rezensionen wird darauf hingewiesen, dass dieses Pedal auch leicht auf Gitarre umgeschaltet werden kann, so dass es perfekt für Musiker ist, die mit verschiedenen Instrumenten arbeiten. Vergessen wir nicht eines der besten Dinge am Behringer: den Preis. Wenn Sie ein kleines Budget haben und nach einem Pedal suchen, das Ihnen die Funktionen von viel teureren Modellen bietet, dann suchen Sie nicht weiter!

Vorteile:
+ Budgetpreis
+ EQ- und Gain-Regler
+ Funktioniert auch mit der Gitarre

Warum es uns gefallen hat - Der Behringer ist ein perfektes Basspedal für alle, die ein kleines Budget haben und nicht auf wichtige Effekte und Funktionen verzichten wollen!

5. Percussion Plus 900P

Percussion Plus 900P

Nummer 5 auf unserer Liste ist das Percussion Plus 900P. Dieses ultra-robuste Bassdrum-Pedal hat ein einzelnes Federpendel, das die Schlagkraft direkt auf das Trommelfell überträgt, während Sie spielen. Obwohl dieses Produkt unglaublich haltbar ist, ist es leicht und lässt sich einfach transportieren. Das Ansprechverhalten dieses Pedals ist hervorragend, der Rückstoß ist schnell und sanft.

Vorteile:
+ Einfaches Federpendel
+ Dauerhaft
+ Leichtgewicht

Warum es uns gefallen hat - Das percussion plus 900P ist das perfekte Bassdrum-Pedal für Gigs und Reisen, denn es ist leicht und lässt sich gut verstauen!

6. Xvive Bass Distortion-Pedale

Xvive Bass Distortion Pedale

Das Xvive Basspedal ist die perfekte Wahl für alle Schnäppchenjäger da draußen! Das Xvive ist das billigste Verzerrer-Pedal auf dieser Liste und eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie ein zuverlässiges, einfaches Bass-Pedal suchen.

Das Xvive verfügt über einen True-Bypass-Fußschalter, der den Wechsel zwischen Optionen und Reglern unglaublich einfach und schnell macht. Mit einer bereits im Pedal integrierten Overdrive-Stufe ist es so, als hätten Sie zwei Pedale zum Preis eines einzigen, sehr preiswerten! In Rezensionen wird darauf hingewiesen, dass das Xvive unglaublich einfach zu bedienen ist und man sich anfangs mit allen Einstellungen und Optionen vertraut machen kann.

Das heißt, wenn Sie ein Einsteiger in die Nutzung externer Pedale sind, könnte dies eine sehr gute Wahl für Sie sein. Mit der Option, dieses Basspedal für Ihre Gitarre zu verwenden, können Sie bei Live-Auftritten problemlos zwischen den Instrumenten wechseln.

Vorteile:
+ Budgetpreis
+ Einfache Kontrollen
+ Funktioniert auch mit Gitarre

Warum wir es mochten - Das Xvive-Basspedal ist perfekt für alle, die auf der Suche nach einem großartigen Distortion-Pedal sind!

7. Kompressor-Gitarrenpedal

Compressor-Gitarrenpedal

Der nächste Punkt auf der Liste ist ein weiteres Pedal für diejenigen, die nach einem Bassverzerrer für ein kleines Budget suchen. Das Compressor-Basspedal ist eines der günstigsten auf der Liste und verfügt über eine vollständig analoge Schaltung mit einem echten Bypass und einem breiten Regelbereich. Er wird über ein Netzteil mit Strom versorgt, so dass man sich keine Sorgen machen muss, dass die Batterie leer wird oder man während des Spiels die Batterien wechseln muss!

Durch die Komprimierung werden die erzeugten Klänge ergänzt und es wird sichergestellt, dass es keine Unstimmigkeiten in Ihrer Musik gibt. Das Besondere an diesem Pedal sind die rutschfesten Gummipads auf der Rückseite, so dass es auf der Bühne nicht verrutschen kann! Es ist aus einer Aluminiumlegierung gefertigt, was bedeutet, dass dieses Pedal extrem haltbar, aber auch leicht ist. Diese besonderen Pedale können einen großartigen Sound erzeugen, unabhängig von der Bassgitarre, dem Musikgenre, der Rhythmus- oder Leadgitarre, was eines der Verkaufsargumente des Compressors ist.

Vorteile:
+ Budgetpreis
+ Analoge Signalisierung
+ Stromversorgung über AC-Adapter

Warum es uns gefallen hat - Dieses Kompressor-Basspedal ist nicht nur ideal für Bassisten mit kleinem Budget, sondern arbeitet auch vollständig mit einem analogen Signal, was all diejenigen zufriedenstellen wird, die auf der Suche nach einem Vintage-Sound sind!

8. Behringer-Kompressor

Behringer-Kompressor

Ein weiteres Behringer-Produkt ist die Nummer acht auf unserer Liste der Pedale. Dieses Basspedal verwendet Kompression, um einen lauten Ton zu erzeugen und ein leises Signal zu verstärken, ohne die ursprüngliche Klangqualität zu beeinträchtigen. Die Bedienelemente des Behringer Bass Compressors sind einfach zu handhaben, so dass Sie schnell und einfach den gewünschten Sound und die gewünschten Regler auswählen können.

Aufgrund des Kunststoffgehäuses ist er vielleicht nicht der beste auf der Liste, was die Haltbarkeit angeht, aber er ist sicherlich einer der leichtesten, kompaktesten und am einfachsten zu transportierenden. Das macht ihn zu einer großartigen Wahl für Bassisten, die häufig auftreten. Zu einem günstigen Preis ist der Behringer Compressor ein großartiges Pedal, das Ihnen alle grundlegenden Funktionen bietet, die Ihre Musik braucht, und das zu einem sehr niedrigen Preis!

Vorteile:
+ Leicht zu bedienende Steuerelemente
+ Leichtgewicht
+ Budget Preis

Warum wir ihn mochten - Der Behringer ist eine großartige Wahl für Bass-Anfänger oder unerfahrene Benutzer, da die Bedienelemente unglaublich zugänglich und einfach zu bedienen sind!

9. KLIQ TinyTune Stimmgerät Pedal

KLIQ TinyTune Stimmgerät Pedal

Nummer neun auf der Liste ist das KLIQ TinyTune Tuner-Pedal. Dieses Mini-Basspedal passt bequem auf jedes Pedalboard und lässt sich auch auf Reisen leicht transportieren. Mit präzisem und schnellem Tuning und einem großen und leicht ablesbaren Display sorgt dieses Pedal dafür, dass Ihre Auftritte und Spielzeiten viel komfortabler und schneller werden.

Dieses Stimmgerät ist auch für Bassanfänger gut geeignet, da die Optionen und Pegel einfach angezeigt werden. Der Tuner verfügt über zwei Anzeigemodi, zwischen denen Sie wählen können: "Meteranzeige" und "Stroboskopanzeige". Das Material des KLIQ TinyTune-Pedals besteht aus Aluminium, wodurch es leicht, aber langlebig ist.

Dieses zuverlässige Basspedal kann mit einem Instrument wie einem fünfsaitigen Bass oder einer 12-saitigen Gitarre arbeiten! In den Rezensionen werden die Haltbarkeit und die hohe Qualität der für dieses Pedal verwendeten Materialien hervorgehoben. Es ist perfekt für diejenigen, die es transportieren und viel spielen wollen!

Vorteile:
+ Mini-Größe
+ Einfache Kontrollen
+ Leicht, aber langlebig

Warum wir es mochten - Die Mini-Größe des KLIQ TinyTune Tuner Pedals ist perfekt für reisende und auftretende Musiker, die eine Menge anderer Pedale und Verstärker auf ihrer Bühne haben, während sie auftreten!

10. Behringer Super Fuzz SF300

Behringer Super Fuzz SF300

Der letzte auf unserer Liste ist der Behringer Super Fizz SF300. Das Behringer Super Fuzz für Bassgitarre soll die "berühmten Fuzz-Sounds der 60er und 70er Jahre" nachbilden. Das Super Fuzz bietet drei verschiedene Sound-Modi: klassische Verzerrung, Grunge und Gain-Boost, was es zu einer großartigen Wahl für Anfänger, Bassisten oder diejenigen macht, die ein einfaches Pedal mit wenigen komplizierten Effekten kaufen möchten.

Dieses Basspedal ist perfekt, wenn Sie Ihrer Musik einen grungigen, verzerrten Sound verleihen wollen. Das Behringer Super Fuzz eignet sich nicht nur für Anfänger, sondern auch für diejenigen, die nur ein kleines Budget zur Verfügung haben. Aufgrund des günstigen Preises ist dieses Basspedal weniger haltbar als die anderen aufgeführten. Der Super Fuzz ist aus Kunststoff gefertigt und eignet sich für jemanden, der ihn ausschließlich zu Hause verwendet. Es ist nicht für intensive Reisen und Tourneen geeignet.

Vorteile:
+ Leicht zu wählende Bedienelemente
+ Budget Preis
+ Leichtgewicht

Warum wir es mochten - Das Behringer Super Fuzz bietet einen erstaunlichen Distortion-Sound für einen günstigen Preis!

Bass Pedal Einkaufsführer

Worauf Sie beim Kauf eines Basspedals achten sollten

Auf der Suche nach dem perfekten Basspedal kann die Anzahl der Optionen überwältigend sein. Bei so vielen verschiedenen Pedalen mit einzigartigen Effekten und Funktionen kann es schwierig sein, das perfekte Pedal zu finden. Hier haben wir eine Liste von Funktionen oder Effekten zusammengestellt, die typischerweise mit Basspedalen geliefert werden, und worauf Sie achten müssen, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Voreingestellte Effekte

Viele Basspedale verfügen heutzutage über eine Voreinstellungsoption. Presets erfordern in der Regel ein Setup mit zahlreichen Effekten, um den gewünschten Gesamtsound zu erzeugen. Sie sind in der Regel sehr leicht zugänglich und einfach zu benutzen. In der Regel sind die Voreinstellungen so umfangreich, dass Sie keine weiteren eigenen Voreinstellungen erstellen müssen. Wenn Sie Ihre eigenen Presets erstellen oder die vorhandenen verändern möchten, können Sie diese speichern und mit einem Klick auf Ihr Pedal zugreifen!

Modellierung

Viele Hersteller von Gitarren- und Basspedalen bieten eine Funktion namens Modeling an. Dies ist der Fall, wenn der Hersteller zusätzliche digitale Prozessoren einbaut, die die Klänge zahlreicher Bass-Sounds, Effekte, Instrumente und Verstärker nachbilden oder "modellieren".

Analoges und digitales Signal

Bis in die 1980er Jahre waren alle Effekte, die über Pedale und anderes Bassgitarrenzubehör bereitgestellt wurden, analog. Mit der digitalen Revolution in den 1980er Jahren begannen Pedale und Verstärker, sich in die digitale Signalverarbeitung zu verwandeln. Analoge Effekte mussten auf bereits vorhandenen Klängen und Effekten basieren.

Mit einem digitalen Signal lassen sich nun jedoch viele neue Klänge und Effekte erzeugen. Sowohl analoge als auch digitale Signale haben viele Vorteile und hängen von den individuellen Wünschen und Bedürfnissen der Person ab. Die meisten Pedale basieren heutzutage jedoch auf digitaler Signalmanipulation.

Komprimierung

Die Kompression bezieht sich auf Effekte, die den Dynamikbereich des Eingangssignals verringern. Dies bedeutet, dass dynamische Unstimmigkeiten reduziert werden und somit ein klarer und perfekter Klang erzeugt wird. Normalerweise geben die Einstellungen für die Kompression den oberen und unteren Dezibelbereich des Eingangs an. Wenn dieser Wert überschritten wird, verstärkt oder begrenzt der Kompressor die Tonausgabe im Verhältnis zur Tonaufnahme.

Wah-Pedal

Einer der gebräuchlichsten Effekte bei Pedalen ist das Wah-Wah. Mit dieser Funktion können Sie mit dem Fuß auf dem Pedal hin und her wippen, was Ihrer Musik einen hohen Klang verleiht, der dem eigentlichen Wah-Wah-Klang ähnelt. Dieser Effekt ist in der Regel sehr einfach zu handhaben, auch wenn Sie live auf der Bühne spielen.

Overdrive und Verzerrung

Overdrive und Distortion werden manchmal miteinander verwechselt, aber es handelt sich um völlig unterschiedliche Effekte. Der Overdrive-Effekt verstärkt Ihren Sound, als ob Sie Ihren Verstärker auf die maximale Lautstärke (in Bezug auf die Verzerrung) aufgedreht hätten, aber er hebt den Lautstärkepegel nicht wirklich an. Die Verzerrungseffekte fügen ein wenig mehr Aggressivität hinzu als ein Overdrive-Effekt. Ein Verzerrungseffekt verändert den Klang Ihres Spiels völlig und übernimmt das Signal komplett.

EQ-Effekte

Entzerrungseffekte verstärken oder reduzieren bestimmte Frequenzen des Tonsignals. Damit können Sie die erzeugten Bässe, Mitten und Höhen steuern. In der Regel verfügt eine Bassgitarre über einen oder zwei Klangregler, mit denen sich EQ-Effekte einfach und problemlos einsetzen lassen. Mit Pedalen kann man jedoch viel mehr erreichen und eine präzisere Steuerung erreichen.

Chorus-Effekte

Der Chorus-Effekt dupliziert den Originalklang, um mehrere Stimmen auf derselben Note oder denselben Noten zu erzeugen. Dies ist eine großartige Option, wenn Sie den Klang verdichten und ein vielschichtigeres Ergebnis erzielen möchten. Sie können auch Chorus-Pedale kaufen.

Nachhall

Ein Reverb-Effekt erzeugt eine subtile Form von Verzögerung oder Echo in Ihrer Musik. Die meisten Pedale enthalten eine Form von Halleffekt, aber Sie können auch spezielle Hallpedale kaufen, um einen viel besseren und präziseren Sound zu erzielen.

Wenn Ihnen diese Rezension von Music Critic gefallen hat, hinterlassen Sie bitte eine positive Bewertung:

  • 0/5
  • 0 ratings
0 ratingsX
Very bad! Bad Hmmm Oke Good!
0% 0% 0% 0% 0%
[vc_separator